Bradley Cooper und Irina Shayk: Liebes-Comeback?

Verdächtige Fotos

Bradley Cooper und Irina Shayk: Liebes-Comeback?

Sind Irina Shayk und Bradley Cooper wieder ein Paar?

Die Gerüchteküche brodelt auf Hochtouren: Sind Bradley Cooper (46) und Irina Shayk (35) wieder ein Paar? Von 2015 bis 2019 waren die beiden zusammen. Seit der Trennung haben der Hollywood-Star und das Model öffentlich nie ein schlechtes Wort übereinander verloren. Nun sieht es ganz nach einem Liebes-Comeback aus. Bradley und Irina haben die Spekulationen selbst ausgelöst, nachdem sie ganz vertraut in New York gesichtet wurden.

Vertrauter Spaziergang in New York

Auf den neuen gemeinsamen Fotos, die jetzt im Netz die Runde machen, wirken Bradley Cooper und Irina Shayk so gar nicht wie ein Ex-Paar. Total entspannt und happy miteinander spazieren die beiden Arm in Arm durch die Straßen von Manhattan. Während er von einem Ohr zum anderen strahlt, hat sie ihr Gesicht unter einer schwarzen Schutzmaske verborgen. Fast könnte man meinen, dass Irina dieses Outfit extra gewählt hat, um an Bradleys Seite nicht aufzufallen. Doch vor den Kameras der Fotografen konnten sich die beiden nicht verstecken.

Ob die zwei wirklich wieder zueinander gefunden haben, oder ob es sich nur um ein rein freundschaftliches Treffen gehandelt hat, bleibt abzuwarten. Offiziell sind sowohl Bradley als auch Irina aktuell Single. Der 35-Jährigen wurde zuletzt eine Romanze mit Rapper Kanye West nachgesagt, die jedoch nie bestätigt wurde. Der Schauspieler soll zwischenzeitlich mit Adele angebandelt haben, mittlerweile ist die Sängerin aber mit dem Sport-Agenten Rich Pau glücklich.

Papa Bradley Cooper mit Töchterchen Lea beim Bummeln

Irina schwärmte öffentlich von Bradley

Trotz der Trennung kümmerten sich Irina und Bradley weiter gemeinsam um Töchterchen Lea, die im März 2017 geboren wurde. Anfang des Jahres hatte die gebürtige Russin in einem Interview von den Vater-Qualitäten ihres Ex-Partners geschwärmt. „Wenn ich mit meiner Tochter zusammen bin, bin ich zu 100 Prozent Mutter, und wenn sie mit ihrem Vater zusammen ist, ist er zu 100 Prozent ihr Vater. Co-Parenting ist Elternschaft“, verriet Irina damals gegenüber dem Magazin „HIGHStyle“. „Er ist ein vollwertiger Vater – kein Kindermädchen. Lea ist fast zwei Wochen mit ihm in den Urlaub gefahren und ich habe sie kein einziges Mal angerufen.“ (tma)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel