Britney Spears nicht mehr unter Vormundschaft: Emotionaler Dank an ihre Fans

Britney Spears nicht mehr unter Vormundschaft: Emotionaler Dank an ihre Fans

Britney Spears meldet sich mit emotionalen Worten

Sie hat Ende der Vormundschaft ihnen zu verdanken

Sängerin Britney Spears (39) hat es endlich geschafft: Nach 13 Jahren Vormundschaft ist die 39-Jährigen nun frei von ihrem Vater Jamie Spears. Ein riesiger Schritt in Richtung Selbstbestimmung, den Britney zu großen Teilen auch ihren Fans zu verdanken hat. Seit Monaten engagierten sich die nämlich in der #FreeBritney-Bewegung. Grund genug für Britney, sich nach ihrem langen Kampf bei ihren treuen Followern zu bedanken. „Ich habe zwei Stunden geweint“, verrät sie auf Instagram. Ihr komplettes, emotionales Statement zeigen wir im Video.

Britney Spears hat schon große Pläne für ihr Leben in Freiheit

Beeindruckend, wie sehr Britneys Fans nach all den Jahren hinter ihr stehen. Und rührend, wie die 39-Jährige sich jetzt bei ihnen bedankt. Tatsächlich könnten die vielen engagierten Anhänger dafür gesorgt haben, dass es im Prozess gegen Jamie nun endlich voran geht. Denn Britney hat viel vor: Kürzlich gab sie bekannt, sich mit ihrem Langzeit-Freund Sam Ashgari (27) verlobt zu haben. Nun kann sie die Hochzeit, frei vom Einfluss ihres Vaters, planen.

Und auch auf andere Weise zeigt sie, wie frei und unbeschwert sie aktuell wieder ist: Immer wieder zeigt sich Britney nämlich fast oder ganz nackig auf Instagram. (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel