Broadway-Star Lawrence Clayton ist mit 64 Jahren verstorben

Der New Yorker Broadway hat einen seiner schillerndsten Sterne verloren: Der Sänger Lawrence Clayton (64) ist tot. 2015 erlangte der Künstler in der Musical-Adaption des Buchklassikers “The Color Purple” (z. Dt. “Die Farbe Lila”) in der Szene große Bekanntheit. Nun machte völlig überraschend die Nachricht seines Todes die Runde: Lawrence hat bereits Anfang November den langjährigen Kampf gegen eine tückische Krankheit verloren! Er wurde 64 Jahre alt.

Das bestätigte seine Künstleragentur The Buchwald Talent Agency gegenüber Deadline. Bereits am 2. November ist Lawrence im Alter von 64 Jahren verstorben. Die vergangenen zwei Jahre habe der Schauspieler gegen eine schwere Krebserkrankung gekämpft. Bei ihm war ein sogenanntes Glioblastom, einer der häufigsten bösartigen Hirntumore bei Erwachsenen, entdeckt worden.

1981 startete Lawrence seine Karriere am Broadway mit seinem Debüt in “Dreamgirls”. Dank des immensen Erfolges konnte er weitere große Rollen an Land ziehen, wie beispielsweise in den Stücken “Jesus Christ Superstar” oder auch “Les Mis\u0026#233;rables”. Doch nicht nur Musicals konnte er sein zu Hause nennen. Immer wieder wagte er außerdem Ausflüge ins Fernsehen. So war er unter anderem in den Serien Homeland oder Law \u0026amp; Order zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel