Carmen Geiss: "Uns kann keiner zerstören"

Seit zehn Jahren stehen die Geissens mit ihrer Fernsehshow im Rampenlicht. Genau so lange sind Robert, Carmen und ihre zwei Töchter auch dem Hass im Netz ausgesetzt. Darunter hat die Familie lange gelitten.

“Krass, was für kranke Fantasien die Leute haben” 

Die Drohungen reichen bis dahin, meine Töchter entführen, vergewaltigen und töten zu wollen. Und mich gleich mit”, sagte die Millionärsgattin nun dem “Bunte”-Magazin. Nachrichten, “die unter die Gürtellinie gehen”, bringe sie grundsätzlich zur Anzeige, erklärte die 56-Jährige weiter. “Ich finde, dass Cybermobbing und -Kriminalität viel zu milde bestraft wird. Schon krass, was für kranke Fantasien die Leute haben.” 

Die Drohungen seien so weit gegangen, dass sich ihre Töchter, die 17-jährige Davina und die ein Jahr jüngere Shania zeitweise nicht mehr vor die Tür trauten. Gemeinsam mit ihrem Mann Robert habe sie dann viel mit den Mädchen darüber gesprochen.

Immer wieder kassieren die Geissens im Netz einen Shitstorm, zuletzt weil sich Carmen und Robert Geiss gegen das Coronavirus impfen lassen haben, während in Deutschland der Großteil noch auf einen Impftermin wartete. Doch egal wie groß der Hass im Internet auch ist, die Familie halte zusammen. “Wir sind die Geissens. Wir sind stark. Wir halten zusammen. Uns kann keiner zerstören.”

Seit den Achtzigerjahren ein Paar

Carmen und Robert Geiss wurden beide in Köln geboren. Seit fast 40 Jahren sind die beiden ein Paar. Nach 13 Jahren Beziehung gaben sich der Unternehmer und das damalige Fitnessmodel in Las Vegas in den Neunzigerjahren das Jawort. 2003 wurden sie zum ersten Mal Eltern.

  • “Wir waren sehr überrascht” : Carmen und Robert Geiss fliegen aus Restaurant
  • “Wir haben’s geschafft”: Die Geissens zeigen ihre neue Luxusimmobilie
  • Festnahme in Spanien: Robert Geiss: ”Der Knast war der absolute Horror”

Tochter Davina Shakira erblickte zuerst das Licht der Welt. Ein Jahr später kam Kind Nummer zwei: Shania Tyra Maria. Seit vielen Jahren lebt das Paar mit seinen Töchtern in Monaco. Die Reality-Sendung “Die Geissens” begleitet den Alltag der Millionärsfamilie seit 2011.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel