Chris Broy: "Persönliche Situation" – Geständnis über Jenefer Riili

Jetzt bricht er sein Schweigen

Haben Jenefer Riili und Chris Broy noch Kontakt?

Während der Dreharbeiten für “Kampf der Realitystars” soll der 32-Jährige mit der Influencerin angebandelt haben, …

… obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch mit Ex Eva Benetatou zusammen war.

Chris Broy, 32, äußert sich dazu, ob er nach den Affären-Gerüchten am “Kampf der Realitystars”-Set noch Kontakt zu Jenefer Riili hat und macht ein emotionales Geständnis.

Chris Broy und Jenefer Riili: Was ist dran an den Affären-Gerüchten?

Chris Broy machte in den letzten Monaten mit heftigen Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Nachdem der 32-Jährige sich noch während ihrer Schwangerschaft von seiner Freundin Eva Benetatou, 28, trennte, kamen Affären-Gerüchte um ihn und Jenefer Riili auf. Die beiden haben sich am Set von “Kampf der Realitystars” kennengelernt und sollen sich dort nähergekommen sein. Das behaupteten zumindetst RTL-Insider die angaben, die Liaison der beiden TV-Sternchen in Thailand beobachtet zu haben. Als Eva und Chris dann kurz nachdem er von den Dreharbeiten wieder nach Hause kam ihre Trennung bekanntgaben, war die Sache für die Netz-Gemeinde klar: Chris muss seiner “Sommerhaus”-Gefährtin fremdgegangen sein.

Doch was ist wirklich an den Vorwürfen gegen Chris und Jenefer dran? Bereits vor Wochen stritt er eine Affäre bereits vehement ab. Jetzt meldet er sich erneut bei seinen Fans und hat eine ernste Nachricht.

Mehr zum Thema:

  • Andrej Mangold & Chris Broy: “War klar, dass es zu Schwierigkeiten kommt”

  • Eva Benetatou: Versteckte Botschaft an Chris Broy?

  • Eva Benetatou: Ansage – “Mache, was ich für richtig halte”

 

Chris Broy: “Keinen Kontakt zu Jenni”

In seiner Instagram-Story startete Chris kürzlich eine Fragerunde. Ein Follower fragte den Fitness-Influencer nach Jenefer. Aber seine Antwort hätten wohl die wenigsten erwartet.

Nein, ich habe keinen Kontakt zu Jenni, was auch sehr verständlich ist – gerade in dieser Situation,

erklärt Chris. Mit der Situation macht er wohl eine Anspielung auf die Hass-Angriffe, die Jenefer dank der Affären-Gerüchte in den sozialen Netzwerken über sich ergehen lassen musste. Die ehemalige “Berlin – Tag und Nacht”-Darstellerin” bekam zeitweise sogar Morddrohhungen. Aus diesem Grund sahen es beide offenbar als sicherer an, sich voneinander fernzuhalten.

Das heißt aber nicht, dass Chris der Kontakt-Abbruch leicht gefallen sei, wie er betont. Er habe sich bei “Kampf der Realitystars” immer gut mit Jenefer verstanden und fügt hinzu: “Sie wurde zu Unrecht ins schlechte Licht gerückt durch meine persönliche Situation.”

 

https://www.instagram.com/p/CRR014JlcZv/

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel