Christina Luft: "Gebranntes Kind"! Sie spricht offen über Eifersucht

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker:

18. Juli 2022

Christina Luft erklärt, warum sie ein „gebranntes Kind“ ist

Christina Luft, 32, und Luca Hänni, 27, schwelgen im Liebesglück: Nachdem sie sich 2020 bei "Let's Dance" kennenlernten, verliebten sie sich ineinander. Inzwischen sind die beiden verlobt und haben sich ein gemeinsames Haus in der Schweiz gekauft. Bei einer Instagram-Fragerunde möchte ein Fan nun wissen, wie die Profitänzerin zum Thema Eifersucht steht. Immerhin gehe es in dem neuen Musikvideo zu "Ma Bonita" ihres Liebsten mit Sarah Engels, 29, heiß her. Das störe Christina jedoch nicht im Geringsten: "Wir können zwischen Job und privat beide gut unterscheiden und sind froh, beide mit so tollen Menschen zu tun zu haben."

Auf die Frage, wie sie es schaffe, ihrem Luca zu vertrauen, antwortet die 32-Jährige ausführlicher und denkt an eine Zeit zurück, in der sie die Hoffnung an die große Liebe verloren hatte. Als sie ihren jetzigen Verlobten kennenlernte, sei sie "ein gebranntes Kind" gewesen. "Mehrere Männer haben mir Gründe gegeben, nicht mehr an das Gute zu glauben, aber was soll ich sagen … Luca hat jeden Zweifel weggeschmolzen", offenbart sie und fügt hinzu: "Wenn es der Richtige ist, weiß man es tief im Herzen einfach." Wie schön!

https://www.instagram.com/p/CbKLKpzNM3p/

Die Promi-News der vergangenen Woche

Haben Sie die Promi-News verpasst? Dann hier entlang zu den Promi-News der vergangenen Woche!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel