Christine Neubauer und José Campos: Heimliche Verlobung!

Vielleicht zieht es Christine Neubauer wieder öfter in ihre alte Heimat. In München renoviert sie aktuell gemeinsam mit Partner José Campos die alte Werkstatt ihres geliebten verstorbenen Vaters. Ein Häuschen soll entstehen, um Mama Lydia (83) ganz nah zu sein, wenn die Schauspielerin in Bayern zu Besuch ist.

Christine Neubauer: Verlobungsring nicht in der Öffentlichkeit getragen

Seit zehn Jahren sind Christine Neubauer und José Campos ein Paar – glücklich verliebt und auch verlobt! “Wir sind ja schon lange heimlich verlobt”, verrät die 55-Jährige jetzt in “Bunte”. Den Ring, den ihr José angesteckt hat, trägt sie bislang nur privat. So konnte das Geheimnis lange bewahrt werden.

“Wir wollen endlich heiraten. Denn ohne Corona wären wir längst verheiratet”, sagt Neubauer. Auf einen genauen Hochzeitszeitpunkt will sich die Schauspielerin noch nicht festlegen, aber lange wolle sie nicht mehr warten, gibt sie zu.

Lesen Sie auch

Christine Neubauer: Berichte über Morbus Bechterew Krankheit waren …

Lesen Sie auch

Christine Neubauer: Keinen Kontakt zu Sohn Lambert Dinzinger – wünscht sich …

Rosenkrieg mit Ex-Mann Lambert Dinzinger

Seit Ende 2014 ist Christine Neubauer offiziell geschieden – ein schlimmer Rosenkrieg mit Ex Lambert Dinzinger hat an den Kräften gezehrt. Das Verhältnis zu ihrem Sohn war lange Zeit zerrüttet, der Kontakt zwischenzeitlich sogar ganz abgebrochen. 

Sohn Lambert konnte seiner Mutter ihr neues Liebes-Glück lange nicht verzeihen. Zu enttäuscht fühlte er sich, als die Ehe seiner Eltern nach 21 Jahren zerbrochen ist. Acht Jahre lang hatten sich Mutter und Sohn nicht gesehen – ehe die beiden 2020 wieder zueinander fanden und den alten Streit seitdem endlich ruhen lassen. Doch all diese Altlasten aus der ersten Ehe sind überwunden – finanziell und emotional.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel