Claudelle Deckert: Den Serientod will sie nicht sterben

Claudelle Deckert: Den Serientod will sie nicht sterben

Claudelle Deckert will nicht den Serientod sterben.

Die 47-jährige Schauspielerin steht seit 20 Jahren als Eva Wagner in der Serie ‘Unter Uns‘ vor der Kamera. Auf die Frage, ob sie schon mal ans Aufhören gedacht habe, antwortete sie jetzt im Interview mit ‘Bild der Frau‘: „Bei einer täglich laufenden Serie mitzuspielen und zu drehen, verlangt einem natürlich sehr viel ab. Dennoch möchte ich weiterhin ein Teil der ‘Unter uns‘-Familie bleiben und das solange es noch geht. Dadurch, dass man auch immer älter wird, würde ich zumindest für die weitere Zukunft wollen, dass ich nicht mehr so früh aufstehen muss.“

Und würde sie sich dann den Serientod wünschen? Deckert dazu: „Nein. Ich würde mir gerne immer das Türchen offenhalten, zurückzukehren. Für einen Serientod hänge ich zu sehr an der Serie und den Leuten. Für mich ist das wie eine große Familie.“ Denkt man im Laufe der Zeit auch mal drüber nach, sich operieren zu lassen? Die Schauspielerin weiter: „Ich bin zwar grundsätzlich kein Gegner von Schönheitseingriffen, aber ich bin auch keine, die dem Schönheitswahn komplett verfällt. Das in einem gesunden Maße zu nutzen, finde ich absolut in Ordnung, man sollte aber nicht die Kontrolle darüber verlieren. Aber ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass man durch gesunde, ausgewogene Ernährung und gut geschützte Zellen eine viel schönere Attraktivität von innen ausstrahlen kann als durch irgendwelche Eingriffe.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel