"Club der guten Laune": So hat es bei Marc und Jenny gefunkt

Endlich kommen weitere Details über ihre Liebesgeschichte ans Licht! Im März wurde publik, dass Marc Terenzi (43) und Jenny Elvers (49) ein Paar sind. Die beiden kennen sich schon seit mehr als sechs Jahren. Zwischen ihnen gefunkt hat es allerdings erst bei den Dreharbeiten zur neuen Reality-TV-Show Club der guten Laune, die ab dem 4. Mai auf Sat.1 läuft. Doch wie haben die beiden am Set eigentlich zueinandergefunden? Darüber sprach Marc jetzt mit Promiflash.

Im Promiflash-Interview erzählte der 43-Jährige, dass sich die Romanze zwischen ihnen erst im Laufe des Drehs entwickelt habe. „Am Anfang denkt man sich nur, man ist vor laufender Kamera und will Spaß haben“, meinte Marc und fügte hinzu: „Ich kam nie auf den Gedanken, ich möchte irgendwie eine neue Beziehung haben.“ Allerdings habe er Jenny einfach nicht widerstehen können – und bereits nach wenigen Tagen am Set scheint es bei ihnen total gefunkt zu haben.

Doch wie viel bekommen die Zuschauer wohl von der Liebesgeschichte des Musikers und der Schauspielerin zu Gesicht? „Ich weiß nicht, wie viel davon gezeigt wird“, gab der Ex von Sarah Connor (41) ehrlich zu. Er habe aber am Set schon ziemlich viel mit Jenny geflirtet – und dementsprechend könne es natürlich durchaus sein, dass ihre Romanze in dem Reality-TV-Format oft thematisiert wird: „Ich bin gespannt, wie es nach außen hin am Ende aussieht!“

„Club der guten Laune“ ab dem 4. Mai 2022 immer mittwochs um 20:15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel