Corona-Update: Wie geht es Victoria und Daniel?

Vergangene Woche schockten Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden mit der Nachricht: Sie haben Corona. So steht es aktuell um die beiden.

Prinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47) wurden letzten Mittwoch auf das Coronavirus getestet, nachdem beide Symptome verspürten hatten. Der Test war positiv: Das royale Paar hat sich mit dem Virus infiziert.

Daraufhin mussten sich die beiden inklusive Familie in Quarantäne begeben. So geht es Prinzessin Victoria und Prinz Daniel jetzt.

Corona: So geht es Victoria und Daniel

Grund zum Aufatmen: Wie der Königshof sich am Montag in einer Mitteilung äußerte, steht es gut um die Genesung von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel. 

Hofinformationschefin Margareta Thorgren gab gegenüber der schwedischen Zeitschrift „Svensk Damtidning“ preis: „Die Kronprinzessin und Prinz Daniel sind auf dem Weg der Genesung.“ Auch um Prinz Daniel müsse man sich keine großen Sorgen machen, der aufgrund seiner Nierentransplantation 2009 als Risikopatient gilt.

Prinzessin Victoria mit ihrem Mann Prinz Daniel an ihrem Namenstag 2019(© IMAGO / TT)

„Prinz Daniel war in einem sehr guten Gesundheitszustand, bevor er positiv auf Covid-19 getestet wurde, und er ist jetzt, wie gesagt, leicht krank“, so Margareta Thorgren.

Weiter verriet sie: „Wenn es um Prinz Daniel und seine Angehörigkeit zur Risikogruppe geht, sind es die Ärzte des Prinzen, die sich zu Details äußern. Laut der ,Kidney Association, mit der ich gesprochen habe, stehen Menschen, die sich in Phase 2 einer Nierentransplantation unterzogen haben, in der Impfschlange. Prinz Daniel wurde noch nicht geimpft.“

Entwarnung für Prinz Daniel zu früh?

Trotz der vorerst guten Nachrichten sehen einige Fans die frühe Entwarnung skeptisch. Generell muss man sich fragen, ob sie tatsächlich so frühzeitig ausgesprochen werden kann.

Denn auch wenn zu den am häufigsten erfassten Symptomen laut RKI Husten, Fieber, Schnupfen sowie Geruchs- und Geschmacksverlust zählen, kann sich COVID-19 „in vielfältiger Weise und nicht nur in der Lunge, sondern auch in anderen Organsystemen festsetzen“. Bei Prinz Daniel dürfte damit nach wie vor Vorsicht geboten sein.

Für das schwedische Königshaus ist die Infektion des Paares mit dem Virus nicht der erste Corona-Schock. Bereits im vergangenen Jahr sind Prinz Carl Philip (41) und seine Frau Prinzessin Sofia (36) positiv auf COVID-19 getestet worden. Die beiden erwarten aktuell ihr drittes Kind.

Lesenswert:

Große Erleichterung: Prinz Philip verlässt das Krankenhaus

Kürzer geht nicht mehr: Verona Pooth im Minikleid und High Heels

Dieser Fußball-Profi wird Patenonkel von Cheyenne Ochsenknechts Baby

„Sturm der Liebe“: „Lucy“ verlässt den Fürstenhof

Königin Letizia begeistert im hautengen Bleistiftrock

Ex-„Bachelor“-Leonard Freier hatte Autounfall

Michelle Obama äußert sich zu Harrys und Meghans Interview

Herzogin Kate und Prinz William freuen sich unglaublich über die Baby-News

Jessica Paszka und Johannes Haller: Doch keine Hochzeit?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel