Coronapositiv: Sarah Connor fehlt bei "The Voice"-Battles

Wie geht es mit Sarah Connor (41) bei The Voice of Germany weiter? Die “Bounce”-Sängerin sitzt dieses Jahr zum ersten Mal am Jurypult der beliebten Musiksendung. Doch jüngst wurde sie positiv auf das Coronavirus getestet. Nun muss sie zwei Wochen in Quarantäne zu Hause bleiben. Aktuell wird aber auch “The Voice of Germany” schon aufgezeichnet. Jetzt gab Sarah selbst bekannt, ob sie durch ihre Diagnose bei der Castingshow ausfallen wird.

Wie es aussieht, wird die Vierfach-Mama bei den Aufzeichnungen der Battles zumindest vor Ort ausfallen, aber sie wird trotzdem involviert sein. Das erfährt man nun durch einen neuen Post auf dem Instagram-Account der “From Sarah with Love”-Interpretin. “Zurück bei der Arbeit”, schrieb sie in ihrem Feed-Beitrag. Auf dem Bild sieht man einen großen Bildschirm auf dem roten Sessel, auf dem sonst Sarah sitzt.

Ganz offensichtlich wird Sarah während der Battles live zugeschaltet werden. Auf dem Bild sieht man ihre Mitjuroren Nico Santos (28) links und Mark Forster (38) rechts von dem Bildschirm und beide werfen ihrer Kollegin einen Luftkuss zu.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel