Coronavirus: Conor McGregor trauert um seine geliebte Tante

Conor McGregor (31) trauert um seine Tante! Der Ire gehört zu den angesagtesten Mixed-Martial-Arts-Kämpfern der UFC. Unter anderem wurde er in den vergangenen Jahren zum UFC Lightweight Champion und Cage Warriors Featherweigh gekürt. Doch jetzt muss der MMA-Star besonders stark sein: Seine geliebte Tante ist gestorben. Im Netz trauert er offen um sie und deutet an, dass sie am Coronavirus erkrankt war.

In einem Instagram-Beitrag spricht Conor über die neuartige Atemwegserkrankung in seinem Heimatland Irland und erklärt, wie wichtig Hygienemaßnahmen seien. Doch dann schreibt der Sportler, dass er eine schockierende Nachricht erhalten habe: „Ich sitze auf dem Stuhl und werde gleich live in alle US-Morgen-Talkshows gebeamt, als ich einen Anruf bekomme, der mir mitteilt, dass meine liebe, kleine Tante Anne verstorben ist.“ Den Auftritt habe er daraufhin sofort abgesagt.

„Meine arme, kleine, freundliche, liebende Tante, die Schwester meiner Mutter. Dieser dumme Scheiß-Virus! Was zum Teufel ist hier los?“, zeigt der 31-Jährige sich fassungslos. „Ruhe in Frieden, Anne Moore. Ich liebe dich!“, beendet Conor seinen Post und veröffentlicht dazu eine Bilderreihe mit Familienfotos, auf denen auch seine Tante zu sehen ist.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel