Covid-19: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton erholt sich

Wie geht es Lewis Hamilton (35) inzwischen? Der siebenfache Formel-1-Weltmeister wurde Anfang Dezember positiv auf das Coronavirus getestet, nachdem er leichte Symptome aufwies. Aufgrund seiner Erkrankung konnte der Rennfahrer auch am vergangenen Sonntag nicht am Großen Preis von Bahran teilnehmen. Jetzt gibt es ein Gesundheitsupdate des Briten – und das hört sich mehr als positiv an. Denn ihm soll es schon wieder gut gehen!

Das teilte Mercedes-Boss Toto Wolff, für den Lewis über den Asphalt brettert, gegenüber Sky Sports mit. Dem Firmenchef zufolge soll der Formel-1-Pilot “einen großen Schritt” in Richtung vollständiger Genesung gemacht haben. “Es geht ihm gut und das ist die Hauptsache”, betont der Österreicher. Am kommenden Donnerstag endet die zehntägige Isolation des 35-Jährigen. Dann soll er erneut auf das Virus getestet werden, um festzustellen, ob er wirklich wieder gesund ist.

Sollte das Ergebnis negativ sein, darf sich Lewis pünktlich zum letzten Rennen der Formel-1-Saison beim Großen Preis von Abu Dhabi wieder hinters Steuer setzen. “Falls er negativ ausfällt, wird er mit Sicherheit ein brillantes Rennen fahren”, verspricht Toto. Ist der Test jedoch positiv, dann wird er durch seinen Teamkollegen George Russell ersetzt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel