"Daheim": Neu-Mama Jennifer Knäble darf Klinik verlassen

Jennifer Knäble (40) ist wieder in den eigenen vier Wänden! Anfang Januar ist die ehemalige RTL-Moderatorin zum ersten Mal Mutter geworden. Sie und ihr Mann Felix Moese (40) durften einen Jungen in ihrer Familie begrüßen. Sogar den Namen ihres Sohnes haben die beiden bereits verraten: Sie haben ihm den Namen Carl gegeben. Eine Woche nach der Geburt gab die Neu-Mama jetzt bekannt: Sie durfte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

In ihrer Instagram-Story hat Jennifer den “ersten Ausflug” von ihrem Sohnemann festgehalten, der sein neues Heim zum Ziel hatte. “Carl ist dank seines Daddys sicher daheim angekommen”, verrät die Blondine. Inzwischen ist die dreiköpfige Familie schon wieder seit ein paar Tagen in ihren eigenen vier Wänden – und besonders die Frankfurterin freut sich, dass sie “endlich wieder” zu Hause sein darf.

In einem weiteren Post übermittelt Jennifer noch eine Nachricht, die ihr Gatten gerne publik machen möchte: “Achso, und Felix la\u0026#776;sst euch ausrichten, dass auch er die Geburt gut u\u0026#776;berstanden hat”, scherzt die 40-Jährige und verabschiedet sich damit vorerst von ihrer Netz-Gemeinde, um die Zeit mit ihren beiden Männern zu genießen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel