"Dancing Stars" 2021 mit neuem Moderationsduo

Im Herbst startet die neue Staffel “Dancing Stars”. Moderiert wird in diesem Jahr von Mirjam Weichselbraun und Norbert Oberhauser.

Die ORF-“Dancing Stars” bekommen ein neues Moderationsduo: MirjamWeichselbraun und Norbert Oberhauser präsentieren einer Aussendung vomDienstag zufolge ab 24. September die neue Staffel des Erfolgsformats,bei dem prominente Teilnehmer mit Profipartnern ihre Tanzkünste unterBeweis stellen. Es ist die 14. Ausgabe der “Dancing Stars”. Im Vorjahrkonnte Ex-Skirennfahrerin Michi Kirchgasser den Titel holen.

Weichselbraun nach Staffelpause zurück

Die Kombination aus Weichselbraun und Oberhauser ist zwar neu, dochsind beide in dieser Funktion bereits erprobt: Weichselbraun, die dasFormat schon lange begleitet, kehrt nach einer Staffelpause im Vorjahrwieder zurück, und Oberhauser war 2020 nicht nur als Kandidat imBallroom mit dabei, sondern hat beim Staffelfinale auch KlausEberhartinger als Moderator ersetzt. Nicht verzichten muss man aber aufVorjahresmoderatorin Kristina Inhof, sie wechselt die Seiten und wirdals Kandidatin über die Tanzfläche wirbeln.

Maria Santner erhält Fixplatz in der Jury

“Das ist fast nochbesser als mitmachen”, wird Oberhauser über seine neue Rolle zitiert.”Ich bin mittendrin, kann allen bei ihrer Performance aus der Nähezusehen und muss mich nicht vor der Jury fürchten.” Weichselbraunwiederum freut sich darauf, wieder “Teil dieser tollen Show zu sein, dieseit so vielen Jahren die Zuschauerinnen und Zuschauer unterhält”.Neuigkeiten gibt es auch die Jury betreffend: hier erhält ProfitänzerinMaria Santner neben Karina Sarkissova und Balázs Ekker einen Fixplatz.”Wer mich tänzerisch überzeugt, körperlich an seine Grenzen geht und vorallem mein Herz mit seiner einzigartigen Persönlichkeit berührt, kannsich auf mich und meine Punktetafeln verlassen”, so Santner. “Als ‘Neue’in der Jury werde ich mit Einfühlungsvermögen und viel Herz an dieSache herangehen.”

(APA/Red)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel