Daniela Katzenberger teilt schonungsloses Foto

Wer kennt es nicht? Nach dem Aufstehen sitzt vielleicht nicht immer ganz alles da, wo es soll. Genau das erlebte Daniela Katzenberger nun. Die 34-Jährige sah am Morgen sogar so zerknautscht aus, dass nicht einmal ihr Handy sie erkennen konnte.  

Mit geschwollenen Augen, zerzausten Haaren, die ihr zu Berge stehen, und einem leicht schrägen Mund blickt die Katze in die Kamera ihres Handys. Das Smartphone, das offenbar mit einer Gesichts-App gesperrt ist, reagiert darauf prompt. Es teilt seiner Besitzerin mit, dass das Gesicht nicht erkannt wurde.  

“Wie pingelig ist bitte mein Handy?” 

“Wie pingelig ist bitte mein Handy?”, fragt Katzenberger und setzt ironisch den Hashtag “Morgenmodel” dazu. “Wer ist die Frau?”, fragt eine Abonnentin scherzhaft. “Wegen dieser ehrlichen Posts liebe ich deinen Account”, schreibt eine andere Person. “Das zu sehen, wenn man gerade auch aufsteht und man bei Instagram reinguckt”, tippt jemand anderes. “Danke, du hast mir gerade den Tag versüßt!”

Der Instagram-Kanal von Katzenberger, dem rund zwei Millionen Follower folgen, bietet eine buntes Sammelsurium an unterschiedlichsten Eindrücken in das Leben des Realitystars. Die Mutter einer Tochter verbindet dort inszenierte Fotos von sich und ihrer Familie mit eben solchen ungeschönten Aufnahmen. Besonders letztere kommen bei ihren Fans sehr gut an.

  • “Aus einem bestimmten Grund” : Darum zeigt die Katze Cellulitevideos
  • Neue Gestensteuerung: Nutzer können neues Android mit Mund steuern
  • Schon über 4 Millionen Fans : Angelina Jolie gibt traurige Instagram-Premiere

Erst kürzlich zeigte Katzenberger ihren Fans ein Video von sich und ihren Freundinnen mit Cellulite an den Oberschenkeln. Sie mache das, um zu zeigen, wie ungeschönte und unretouchierte normale Körper von Frauen eben meistens aussehen würden.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel