Danni Büchner verrät: So verbringt sie Jens' (†49) Todestag

Daniela Büchner (43) bereitet sich auf einen emotionalen Tag vor. Vor gut drei Jahren musste die Mallorca-Auswanderin Abschied von ihrem Mann Jens (✝49) nehmen. Der Ballermann-Star starb nach kurzer schwerer Krankheit auf der Baleareninsel. Seitdem zieht die Influencerin die gemeinsamen Kids alleine groß. Am 17. November jährt sich Jens‘ Tod zum dritten Mal– im Promiflash-Interview verrät Danni nun, was sie an diesem Tag geplant hat.

Bei der Erstaufführung von „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ in Berlin sprach die fünffache Mutter am Mittwochabend mit Promiflash über ihre Pläne: „Es geht uns sehr nahe. Meistens kommt meine Freundin vorbei, die damals dabei war, als mein Mann gestorben ist!“ Gemeinsam würden sie dann alte Goodbye Deutschland-Folgen anschauen, sich betrinken und einige Tränen vergießen, schilderte Danni: „Aber ich glaube, dass er unwahrscheinlich stolz auf mich wäre, wenn er sehen würde, dass es seinen Kindern gut geht, dass ich alles für sie erfüllen kann.“

Drei Jahre nach dem Tod ihres Mannes sitzt die Trauer bei Danni und ihrer Familie weiterhin tief. Das machte die Witwe erst kürzlich in einem Interview klar: „Der Schmerz, er verändert sich, aber tut immer noch genauso weh!“ Sie habe bis heute einfach nur versucht, „zu überleben“.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel