Danniella Westbrook gibt zu: Sie hatte einen Drogenrückfall!

Danniella Westbrook (47) musste in der Vergangenheit viel einstecken. Nacheiner Krebsdiagnose erlitt sie eine Fehlgeburt und auch ihre Beziehung ging in die Brüche. Zuletzt hatte die Schauspielerin bekannt gegeben, dass durch ihren jahrelangen Drogenmissbrauch Teile ihrer Gesichtsknochen verfault sind und operativ behandelt werden mussten. Der „EastEnders“-Star holte sich daraufhin professionelle Hilfe gegen die Suchtkrankheit. Doch nun meldet sich Danniella mit einem ehrlichen Statement bei ihren Fans. Sie hatte einen Drogenrückfall!

In einem Post auf Instagram spricht die Schauspielerin offen und ehrlich über ihre gesundheitliche und emotionale Lage. „Ich bin genervt und müde vom genervt und müde sein. Und ich fühle mich wie eine Betrügerin und schäme mich, wenn Menschen mir sagen, dass ich gut vorankomme“, gesteht die 47-Jährige. Sie habe in den letzten Jahren gemerkt, dass Kokain und Champagner ihr nicht das Hochgefühl geben, das sie sich wünscht. Sie sei fest entschlossen weiter an sich zu arbeiten und die Krankheit endgültig zu überwinden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel