Das ist der größte deutschsprachige Schauspielstar

Iris Berben, Mario Adorf oder Romy Schneider? Im großen t-online-Voting haben Leser für ihren liebsten deutschsprachigen Schauspieler gestimmt. Am Ende gab es einen klaren Sieger.

Anlässlich des 90. Geburtstags von Mario Adorf hat t-online eine Umfrage gestartet. Wir wollten von Ihnen wissen: Wer ist der größte deutschsprachige Schauspielstar? Keine leichte Frage, schließlich haben wir weder nach aktiven Gegenwartsmimen, noch nach bereits verstorbenen Größen des Schauspielfachs gefragt. Ganz bewusst setzten wir der Fantasie keine Grenzen und schauten, wie t-online-Leser die Frage beantworteten. 

Herausgekommen ist ein Stimmungsbild, bei dem die männlichen Darsteller dominierten. Erst auf Platz vier landet die erste Frau – Romy Schneider. Dicht gefolgt wird der “Sissi”-Star von Bruno Ganz, der mit seiner Rolle in dem Werner-Herzog-Film “Nosferatu – Phantom der Nacht” 1979 den Durchbruch feierte, aber vielen Zuschauern als Adolf Hitler in “Der Untergang” in Erinnerung sein dürfte.

Iris Berben ergatterte den sechsten Platz unter den Top 30. Sie spielte sich durch große Fernsehrollen in die Herzen der Zuschauer. Mit “Das Erbe der Guldenburgs” begeisterte sie zum Beispiel von 1986 bis 1990 an der Seite von Hannelore Elsner, die vergangenes Jahr verstorben ist und in unserer Umfrage hinter Senta Berger auf dem achten Platz landet. 

Mario Adorf auf dem ersten Platz

Die erste drei Platzierungen sind Mario Adorf, Heinz Rühmann und Götz George vorbehalten. Adorf, der am 8. September seinen 90. Geburtstag feierte, wird von den t-online-Umfrageteilnehmern quasi nachträglich auf das Goldtreppchen gehievt. Seine größten Rollen, die gefeierten Filmauftritte von Adorf sehen Sie hier in unserer Fotoshow

Mario Adorf: In der t-online-Umfrage belegt der 90-Jährige den ersten Platz. (Quelle: Getty Images)

Dabei spielte der gebürtige Schweizer vor allem die Antagonisten, die brüchigen, zwielichtigen Persönlichkeiten. 1963 erschoss Adorf im Millionenerfolg “Winnetou” als Halunke Santer die Schwester von Winnetou. In “Nachts, wenn der Teufel kam” feierte er gar seinen Durchbruch als Serienmörder – auch wenn die historische Persönlichkeit Bruno Lüdke ganz zu Unrecht der Frauenmorde beschuldigt wurde, wie später herauskam.

Mario Adorf hat das alles nicht geschadet. Ob  “Die verlorene Ehre der Katharina Blum”, “Die Blechtrommel”, “Rossini” oder mit der Serie “Kir Royal”: Adorf ist längst eine Legende und hat sich mit seinen filmischen Leistungen unsterblich gemacht – und laut neuester t-online-Umfrage ist er der “größte deutschsprachige Schauspielstar”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel