David Arquettes Tochter schaut sich ‚Scream – Schrei!‘ nicht an

David Arquettes Tochter schaut sich 'Scream – Schrei!' nicht an

Die Tochter von David Arquette schaut sich 'Scream – Schrei!' nicht an.

Der Schauspieler, der Cocos Mutter Courteney Cox am Set des Kult-Horror-Klassikers kennenlernte, hat zugegeben, dass seine Tochter es nämlich zu „seltsam“ findet, ihre Eltern in dem Film zu sehen.

David enthüllte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ich habe einmal versucht, einen mit ihr zu sehen, sie sagte: ‚Ich kann das nicht, das ist zu seltsam‘. Ich weiß es nicht. Es ist auch für mich schwer, zuzusehen. Sie ist gerade 17, ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich bereit ist, tief in die Ursprünge der früheren Beziehung ihrer Eltern einzutauchen.“ David heiratete im Jahr 1999 den ‚Friends‘-Star Courteney und sie hießen Coco 2004 auf der Welt willkommen, im selben Jahr, in dem die beliebte Sitcom nach ihrer zehnten Staffel endete. Das Paar war über zwei Jahrzehnte lang zusammen, trennte sich jedoch 2010 und ließ sich schließlich im Jahr 2012 scheiden. Davids Kommentare folgen auf die Neuigkeiten, dass sich das ehemalige Paar für den kommenden fünften Teil der ‚Scream‘-Franchise wieder zusammentun wird.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel