Donald Trump: Sie meint, Amerika hat ihn gebraucht!

Sie hat eine klare Meinung zu Donald Trump und äußert diese auch! Lana Del Rey hat über die vierjährige Amtszeit des scheidenden Präsidenten reflektiert. Sie kommt zu dem Ergebnis das er eine „verrückte Person“ und ein Narzisst ist.

Im Gespräch mit „BBC Radio 1“ in dieser Woche, sagte sie: „Der Wahnsinn von Trump, so schlimm er auch war, musste wirklich passieren. Wir brauchten wirklich eine Anschauungsobjekt für das größte Problem unserer Welt, das nicht der Klimawandel ist, sondern Soziopathie und Narzissmus. Besonders in Amerika … Es ist nicht der Kapitalismus, es ist der Narzissmus. Ich war überrascht, dass wir nicht schon vor langer Zeit einen Psychopathen als Präsidenten hatten, denn das ist es, was wir im Fernsehen sehen und das ist es, was wir auf Instagram sehen.“ Donald Trump sei also eine notwendige Phase gewesen um wieder auf einen guten Weg zu gelangen.

Hoffentlich findet in einigen Tagen dann tatsächlich ein ordentlicher Machtübergang statt.

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel