Dramatischer Notkaiserschnitt: Aaron Carter ist zum ersten Mal Vater geworden

Sein Prince ist da

Dramatischer Notkaiserschnitt: Aaron Carter ist zum ersten Mal Vater geworden

Aaron Carter teilt Bild von intimem Entbindungs-Moment

Jetzt ist es endlich soweit: Sänger Aaron Carter (33) ist Vater geworden! Auf Instagram hielt der Frischgebackene alle Entwicklungen zum Geburtsprozess fest. Nun ließ der Bruder von „Backstreet Boy“-Star Nick Carter seine Community auch wissen, wie sein Sohn Prince Lyric Carter letztendlich das Licht der Welt erblickt hat – mit einem intimen Foto.

„Ich liebe dich, Sohn"

Seine Verlobte Melanie Martin hatte wenige Stunden zuvor noch aus dem Krankenhaus gepostet und Updates gegeben – bis es dann endlich losging: „Notfall-Kaiserschnitt nach 13 Stunden Wehen, aber meine Verlobte ist bei bester Gesundheit. Ich danke dem Herrn und dem unglaublich süßen, liebevollen Personal hier“, schreibt Carter bei Instagram.

Auf dem Foto, das er dazu postet, ist auch sein Sohn Prince zu sehen, dessen Name dem verstorbenen Popsänger Michael Jackson Tribut zollen soll. „Das bin ich, indem ich seine Nabelschnur durchtrenne“, schreibt er dazu.

„Ich liebe dich, Sohn. Deine Mama liebt dich, während ich am Telefon Tränen vergieße. Ich bin so stolz auf dich, Schatz, du hast es geschafft!“ lauten weitere Worte des frischgebackenen Papas.

Zahlreiche Glückwünsche finden sich unter dem Post des Skandal-Teenie-Stars. Liebe Worte, die Kraft geben: Aaron Carter und seine Melanie hatten 2020 nach eigenen Angaben eine Fehlgeburt verkraften müssen. Dazu sorgten Familien-Streit und die On-Off-Beziehung zu seiner Verlobten für Furore. Ob er den Schlagzeilen und dem Drama nun abschwört und sich ganz aufs Daddy-sein konzentriert? (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel