DSDS-Katharina Eisenblut: Hochzeit geplatzt?

"Wird eine Herausforderung"

In der letzten DSDS-Staffel wurde Katharina Eisenblut durch die Beziehung zu ihrem Mitstreiter Marvin Ventura bekannt.

Mittlerweile ist die Sängerin allerdings mit einem anderen Mann zusammen – und sogar verlobt.

Via Instagran meldete sich die 27-Jährige jetzt allerdings mit traurigen Nachrichten zurück.

Vor Kurzem verkündete DSDS-Katharina Eisenblut, 27, dass sie sich verlobt habe – jetzt meldete sich die Sängerin mit traurigen Worten bei ihren Followern zurück.

DSDS-Katharina Eisenblut: Verlobungshammer!

In der letzten DSDS-Staffel wurde Katharina Eisenblut durch die Beziehung zu ihrem Mitstreiter Marvin Ventura bekannt. Vor einigen Wochen folgte dann plötzlich die Schock-Nachricht. Nachdem Fans und Follower bereits einige Zeit über eine Trennung spekulierten, bestätigte Marvin das Liebes-Aus in einem eiskalten Statement: Ja, wir sind getrennt, damit das jetzt endlich mal abgehakt ist und mir geht es auch gut, ihr braucht euch keine Sorgen um mich zu machen.“

Katharina schien ihrer Beziehung mit Marvin nicht lange hinterherzutrauern. Bereits kurz nach der Trennung zeigte sie sich bei Social Media mit ihrem neuen Freund Niko. Diesmal scheint sich das DSDS-Sternchen sicher zu sein: Ihre Liebe ist für immer. Das beteuert sie in ihrer Story immer wieder aufs Neue.

Nach nur wenigen Wochen verkündete die Sängerin dann, dass sie und ihr Freund sich verlobt haben. Demnach machte Niko der 27-Jährigen auf Schloss Neuschwanstein einen romantischen Antrag. Damals enthüllte Katharina gegenüber „Bild“: „Ich bin fertig mit der Welt. Wir sind als Überraschung zum Schloss Neuschwanstein gefahren, dann hat uns eine Kutsche abgeholt. Danach hat er im Musiksaal von König Ludwig einen Antrag gemacht. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

  • DSDS-Katharina Eisenblut: Verlobungs-Hammer! „Es war ein Traum“

  • DSDS-Katharina Eisenblut: Marvin Ventura gesteht Hochzeitspläne

  • DSDS-Katharina Eisenblut: Trennung von Marvin Ventura! „Unverzeihlich“

 

Katharina Eisenblut: „Müssen bis nächstes Jahr warten“

Mittlerweile haben die Sängerin und ihr Verlobter sogar ein Haus gekauft und planten in den letzten Wochen ausgiebig ihre Hochzeit. Eigentlich könnte es für die 27-Jährige also aktuell kaum besser laufen. Via Instagram meldete sich Katharina jetzt allerdings mit traurigen Nachrichten bei ihren Followern:

Nachdem wir leider die Hochzeit auf nächstes Jahr verschieben müssen, da das ganze unser Budget leider etwas gesprengt hätte, müssen wir bis nächstes Jahr warten. 

Besonders tragisch scheinen Katharina und Niko dies aber nicht zu finden, wie die Sängerin erklärte: „Wir haben uns und wollen auch wirklich all unsere Freunde und Familie dabei haben und das ist eine Sache, die kann man nicht in ein bis vier Wochen so einfach planen, zumindest wir nicht. Was auch dazu kommt, ist, dass wir die deutschen Gebräuche, wie auch die türkischen, vereinen müssen und das wird eine Herausforderung.“ 

Wann genau also die Hochzeit der beiden stattfinden wird, bleibt also vorerst abzuwarten.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel