Durch Zufall: So wurde Emma Corrin zur "The Crown"-Diana

Emma Corrin lüftet ein Geheimnis. Die Schauspielerin dürfte vielen aus der beliebten Serie The Crown bekannt sein. Darin übernimmt die Britin die Rolle der Prinzessin Diana (✝36) und feierte kürzlich in der vierten Staffel ihr Debüt. Auf Emma sollen die Fans aber auch in Zukunft nicht verzichten. Obwohl Lady Di in der kommenden Season von Elizabeth Debicki (30) verkörpert wird, soll auch die 25-Jährige wieder dabei sein. Nun verriet Emma, wie sie die Rolle überhaupt bekommen hat.

Während eines Interviews mit Variety Studio: Actors on Actors plauderte die brünette Beauty aus, dass sie damals lediglich durch Zufall als Diana-Darstellerin ausgewählt wurde. Sie sei von Nina Gold und Rob Sterne, die den “The Crown”-Cast zusammenstellten, eingeladen worden – jedoch nicht zum Vorsprechen: Die Caster hätten jemanden gebraucht, der beim Casting für die Rolle der Camilla (73) als Sparing-Partner die Diana-Passagen vorlierst.

Für diesen Job hatte sich Emma dennoch vorbereitet. “Mein Agent meinte: ‘Das ist die perfekte Situation, denn es ist kein Vorsprechen, es ist ohne Druck'”, erklärte sie. Deshalb nahm sie das Vorlesen dennoch als Audition wahr und arbeitete sogar mit ihrer Mutter, einer Logopädin, an ihrer Stimme. Und ganz offensichtlich mit Erfolg!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel