Ehemann sicher: Promi-BB-Theresia geht es seelisch nicht gut

Ist Promi Big Brother zu viel für Theresia Fischer? Die Ex-Germany’s next Topmodel-Ulknudel stellt sich derzeit dem TV-Container. Dort werden die Nerven der Beauty ganz schön auf die Probe gestellt. Zweimal ist die sonst so quietschfidele Blondine schon in bittere Tränen ausgebrochen, nachdem sie sich ihren Mitbewohnern bezüglich der Probleme mit ihren Eltern anvertraut hatte. Für ihren Ehemann Thomas Behrend war dieser Anblick im Fernsehen nur schwer zu ertragen. Er ist sich im Promiflash-Interview zudem sicher: Promi BB tut Theresia nicht gut!

Es sei sehr hart für ihn, dabei zusehen zu müssen, wie seine Auserwählte in dem Format an ihre Grenzen kommt. “Man merkt einfach, dass Theresia es nicht gewohnt ist, in so einem aggressiven Umfeld zu sein, sage ich jetzt mal. Es gibt ja auch die eine oder andere Sendung, wo man sieht, dass sie sich so ein bisschen innerlich zurückzieht”, resümierte Thomas die vergangenen Folgen und stellte dann fest: “So richtig gut geht es ihr da, glaube ich, seelisch nicht.”

Doch mit dem Hungern, dem Schlafmangel und dem schmutzigen Zeltplatz würde sie gut klarkommen: “Körperlich hat Theresia damit überhaupt kein Problem”, stellte ihr Gatte klar. Außerdem ist Thomas sich sicher: Aufgeben kommt für sie nicht in Frage! “Sie zieht das durch”, betonte der Unternehmer. Was denkt ihr – wird er damit recht behalten? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel