"Emotional": So fand "5 Senses for Love"-Yma Marvins Antrag

Yma Louisa ist unter der Haube! Mit Marvin Osei scheint die OnlyFans-Bekanntheit bei 5 Senses for Love ihr Glück gefunden zu haben. Nachdem sie anfangs skeptisch gewesen war, weil der einstige Bachelorette-Kandidat mehreren Frauen schöne Augen gemacht hatte, kamen sich die beiden in der vergangenen Folge ziemlich nah – es kam zu einer heißen Trockensex-Aktion! Jetzt wollen sie tatsächlich den nächsten Schritt gehen: Die zwei Turteltauben haben sich verlobt! Doch wie fand Yma den Antrag eigentlich? Das verriet sie gegenüber Promiflash.

“Ich fand es superkomisch, Marvin dabei nicht sehen zu können”, gestand das Curvy-Model im Gespräch mit Promiflash. Dennoch habe ihr der Heiratsantrag gezeigt, dass der TV-Casanova auch eine emotionale Seite habe und er sie als Person sehr wertschätze. Darüber habe sich Yma sehr gefreut. Sie fackelte nicht lange und fiel ihm schon wenige Sekunden nach der berühmten Frage in die Arme. “Ich war unfassbar erleichtert, dass wir das Gleiche füreinander empfinden”, gab sie ehrlich zu.

Nachdem der Reality-TV-Star um ihre Hand angehalten hatte, durften die beiden sich auch endlich zum ersten Mal sehen. Während bei Alissa Weber nach der Verlobung eine gewisse Unzufriedenheit herrschte und sie ihre Partnerwahl umgehend bereute, hätte es für Yma kaum besser laufen können. “Er sieht so schön aus, er sieht genau so aus, wie mein Traummann aussehen soll”, erzählte sie den anderen Teilnehmerinnen glücklich.

“5 Senses for Love” immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel