"Empire"-Star Bryshere Gray muss ins Gefängnis

Weil er seiner Frau gegenüber handgreiflich geworden war, musste sich der US-Serienstar vor Gericht verantworten. Nach seinem Schuldbekenntnis muss Bryshere Gray nun eine Haftstrafe antreten.

Mit der US-Serie “Empire”, in der er ab 2015 die Hauptrolle des Hakeem Lyon spielte, feierte Bryshere Gray große Erfolge. Im Juli letzten Jahres sorgte der Schauspieler dann allerdings für negative Schlagzeilen: Er wurde von der Polizei festgenommen.

Wie das US-“People”-Magazin berichtet, hatte seine Frau den Notruf gewählt, nachdem Bryshere Gray sie mehrere Stunden lang misshandelt haben soll. Als das Goodyear Police Department eintraf, verbarrikadierte sich der 27-Jährige im Haus, so dass ein Sonderkommando hinzugezogen werden musste. Erst nach Stunden stellte sich der Schauspieler und konnte schließlich widerstandslos abgeführt worden.

Schuldbekenntnis vor Gericht

Seine Frau wurde in einem Krankenhaus behandelt, sie hatte laut des Polizeiberichts “zahlreiche sichtbare Verletzungen an ihrem Körper und gab an, von Gray gewürgt worden zu sein und vorübergehend das Bewusstsein verloren zu haben”. Nicht der erste Vorfall, wie sie zu Protokoll gab.  

Nun musste sich Bryshere Gray vor Gericht verantworten und bekannte sich laut der Gerichtsdokumente, die dem “People”-Magazin vorliegen sollen, der Körperverletzung schuldig. Als Strafe muss der Schauspieler eine zehntägige Haftstrafe antreten und danach drei Jahre auf Bewährung verbüßen.

  • Nach Missbrauchsvorwürfen: Haftbefehl gegen Marilyn Manson
  • Schröder-Kim gegen Schröder-Köpf : Altkanzler-Gattin zofft sich mit seiner Ex
  • Mit 41 Jahren: ”Alles was zählt”-Star Birte Glang ist zum zweiten Mal schwanger

Mit seiner Frau darf er nicht mehr in Kontakt treten und sich ihr nicht mehr nähern. Außerdem muss er ihr eine nicht näher bezifferte Entschädigung zahlen und an einem Behandlungsprogramm für häusliche Gewalttäter teilnehmen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel