Endlich sind die Zwillinge zu Hause

Update von Sarafina Wollny, 26, und ihrer kleinen Familie mit Ehemann Peter Wollny, 28, und den Zwillingen: Inzwischen sind die Babys neun Wochen alt und wie die frischgebackene Mama verrät, auch endlich zu Hause.

Sarafina Wollnys Zwillinge waren sieben Wochen im Krankenhaus

Auf diesen Moment mussten Sarafina und Peter lange warten. Die Zwillings-Jungs kamen Mitte Mai und damit über zwei Monate zu früh zur Welt. Weil bei Sarafina der Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung bestand, musste sie überraschend vorzeitig ins Krankenhaus gebracht werden. Diese hätte für Sarafina und für die ungeborenen Kinder lebensbedrohlich werden können, weshalb sich die Ärzte für einen Notkaiserschnitt entschieden. Alles musste sehr schnell gehen, sodass nicht mal Peter bei der Geburt dabei sein konnte. 

Doch die Hauptsache ist, dass es der kleinen Familie nach dem Geburtsdrama gut geht, auch wenn Emory und Casey – so heißen die Jungs – für die ersten sieben Wochen im Krankenhaus bleiben mussten. "Die beiden brauchen noch Zeit", schrieb Sarafina damals.

https://www.instagram.com/p/CRi17yogdaI/

Peter trägt die Babys aus dem Krankenhaus

Nun postete die 26-Jährige ein Foto, wie Peter die beiden Zwillinge vor zwei Wochen aus dem Krankenhaus trug. "Unsere zwei Wunder sind seit 14 Tagen zuhause [sic]. 7 lange Wochen haben wir auf diesen Moment gewartet. Endlich ging es als FAMILIE nach Hause und die ganze Familie konnte die beiden Jungs kennenlernen. Wir können momentan nicht glücklicher sein, wir genießen die kennenlernzeit [sic] mit unseren Jungs. Wir sind angekommen und vollständig", fasste Sarafina ihre und Peters Gefühle zusammen.

Verständlich, dass sich die Wollnys erst mal viel Zeit für sich bzw. für die Zwillinge genommen und das Handy eine Zeit lang aus der Hand gelegt haben. Die Fans hoffen aber, dass Sarafina in Zukunft mehr von ihrem Leben als Zwillings-Mutter posten wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel