Erste Nacht: "Hochzeit auf den ersten Blick"-Paar schwärmt

Selina und Michael plaudern offen über ihre Hochzeitsnacht! Die Aachenerin heiratete bei Hochzeit auf den ersten Blick den Oldenburger, ohne ihn vorher jemals gesehen zu haben. Bei ihrer ersten Begegnung vor dem Traualtar waren beide direkt hin und weg voneinander und schienen sich auf Anhieb gut zu verstehen. Am Abend ging es für sie dann gemeinsam in ein Hotel, wo sie erstmals die Gelegenheit hatten, sich unter vier Augen näher kennenzulernen. Doch wie war ihre erste gemeinsame Nacht?

In der aktuellen Folge des Datingformats verriet Michael: „Die Hochzeitsnacht hat sich ziemlich vertraut angefühlt, deswegen ist man, glaube ich, umso glücklicher, dass es so gut läuft und diese tiefe Verbindung einfach sofort spürt.“ Es passe mit Selina einfach 100-prozentig. Auch die Hobbytänzerin schwärmte in den höchsten Tönen von der ersten Nacht neben ihrem frisch angetrauten Ehepartner: „Es war eine richtig schöne Nacht, zwar kurz, aber das gehört, denke ich, dazu.“ Sie hatten sich schließlich viel zu erzählen.

Sowohl der 30-Jährige als auch seine vier Jahre jüngere Frau hatten das Gefühl, sich schon deutlich länger als erst einen Tag zu kennen. „Es fühlt sich geborgen an, es fühlt sich echt an“, erzählte Michael. Selina ergänzte, dass sie auch nicht viel sagen müssten, um den anderen zu verstehen.

„Hochzeit auf den ersten Blick“ ab dem 3. November immer mittwochs um 20:15 Uhr auf Sat.1.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel