Erster Auftritt nach Prinz Philips Trauerfeier: Queen Elizabeth kann wieder lächeln

Erster Auftritt nach Prinz Philips Trauerfeier: Queen Elizabeth kann wieder lächeln

Die Queen kann wieder lächeln

Queen Elizabeth ist zurück bei der Arbeit

Wie schön! Auf diese Bilder haben royale Fans auf der ganzen Welt gewartet: Queen Elizabeth (95) kann wieder lächeln. Die britische Monarchin absolvierte jetzt, knapp drei Wochen nach dem Tod von Prinz Philip (†99), ihren ersten Termin – und zeigte sich von ihrer tapferen Seite, wie im Video zu sehen ist.

Eiserne Disziplin und Pflichtbewusstsein

Queen Elizabeth ist zurück bei der Arbeit! Nach dem Tod von Prinz Philip am 9. April hatte sie sich zurückgezogen und keine royalen Verpflichtungen mehr absolviert. Doch jetzt ist die offizielle Trauerphase der königlichen Familie vorbei. Trotzdem hätte es sicherlich jeder verstanden, wenn sich die Königin nach Philips Beerdigung noch weitere Tage der Ruhe gegönnt hätte. Doch Queen Elizabeth II. ist für ihre eiserne Disziplin und ihr Pflichtbewusstsein gegenüber dem Königshaus bekannt. Daher verwundert es nicht, dass sie es sich nicht nehmen ließ, einen ersten kleinen Termin wahrzunehmen.

In einem Video-Call traf sich die 95-Jährige mit Sara Affoue Amani, Botschafterin der Elfenbeinküste, und Ivita Burmistre, Botschafterin von Lettland. Während des Gesprächs wirkte die Königin, die sich von Schloss Windsor zuschaltete, zufrieden und es huschte sogar kurzzeitig ein kleines Lächeln über ihre Lippen.

Wer kümmert sich jetzt um die Queen?

Abschied von Prinz Philip auf TVNOW

Wer die emotionale Trauerfeier für Prinz Philip verpasst hat: Frauke Ludowig und Royal-Experte Michael Begasse haben die Geschehnisse mit Unterstützung von Guido Maria Kretschmer eingeordnet und kommentiert. Auf TVNOW gibt es das Exclusiv-Spezial „Goodbye Prinz Philip” zum Streamen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel