Ex-DSDS-Star Aline Bachmann teilt Schock-Fotos: Ex-Freund soll sie verprügelt haben

Ex-DSDS-Star Aline Bachmann teilt Schock-Fotos: Ex-Freund soll sie verprügelt haben

Darum macht Aline Bachmann heftige Prügelfotos öffentlich

Aline behauptet, ihr Ex-Freund habe sie so übel zugerichtet

Ex-DSDS-Kandidatin Aline Bachmann veröffentlichte vor kurzem schockierende Fotos via Instagram. Offenbar ist die 27-Jährige misshandelt worden. Aline behauptet, ihr Ex-Freund habe sie verprügelt. Und das nicht zum ersten Mal. Aber wer hat sie dazu gebracht, die mutmaßlichen Misshandlungen durch ihren Ex-Partner jetzt öffentlich zu machen? RTL hat Aline Bachmann zum Interview getroffen. Im Video erklärt sie unter Tränen, was ihr Ex ihr angeblich alles angetan hat und warum sie sich das jetzt nicht mehr gefallen lassen möchte.

Ex-DSDS-Star Aline Bachmann macht Schockfotos öffentlich

Aline Bachmann kennen viele noch als DSDS-Kandidatin, die zuletzt Schlagzeilen gemacht hat, weil sie unglaubliche 111 Kilo abgenommen hat. Jetzt schockiert die 27-Jährige ihre Follower im Netz plötzlich mit erschreckenden Fotos. Wir sehen Aline darauf übersät mit blauen Flecken und Prellungen. „Der Vorfall“, wie Aline die Tortur nennt, an dessen Ende sie verletzt im Krankenhaus behandelt werden musste, liege erst wenige Tage zurück. Aline sagt im RTL-Interview: „Mein Ex hat mich verprügelt“. Lange habe sie nichts gesagt. „Klar, habe ich die Schmerzen auch ausgehalten. Das Einzige, wo ich mich anfangen habe, zu wehren, war, als er mich stranguliert hat“, so die 27-Jährige.

https://www.instagram.com/p/CIeAsB9HFjl/

Ein von @offiziellalinebachmann geteilter Beitrag

Aline Bachmann hat Strafanzeige gestellt

Aline Bachmann ist mit den Bildern an die Öffentlichkeit gegangen, weil sie hofft, anderen Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, Mut machen zu können. Sie selbst hat Strafanzeige gegen ihren Ex-Partner gestellt und will auch andere zu diesem Schritt bewegen.

Was an den Vorwürfen gegen Alines Ex-Freund dran ist, prüfen jetzt die Behörden. Denn auch in so einem Fall gilt erstmal die Unschuldsvermutung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel