Ex-Mann von Maite Kelly teilt Bild mit Partnerin und Tochter

Fast vier Jahre ist es her, dass Maite Kelly und Florent Raimond ihre Trennung publik machten. Er ist inzwischen neu vergeben und in diesem Jahr auch noch einmal Vater geworden. Im Netz teilt er nun ein Familienfoto.

Er erklärt: “Diese beiden Mädchen haben mein Leben für immer verändert.” Er bedankt sich schließlich bei seiner Partnerin, “dass sie mir dieses Wunder des Lebens geschenkt hat, das voller Licht und Freude ist”. Weiter erklärt er: “Ich danke dir für deine Geduld und dein Bemühen, diesem liebevollen Baby in den vergangenen sechs Monaten Tag und Nacht Liebe zu geben.” Für Raimond sei “jeder Tag eine Lektion der Liebe, der Achtsamkeit und des Wachstums”. Er bringt seinen Stolz zum Ausdruck und freue sich darauf, mit seiner jüngsten Tochter “die Welt neu zu entdecken”, so schreibt er. Nicht weniger verzückt sind die Follower. Sie hinterlassen Herzchen-Emojis in den Kommentaren oder erklären, wie süß sie das Foto der drei finden. Auf ihrem Profil verrät Kaone Mabina übrigens noch, wie die Kleine heißt: Lesedi.

  • Ungeschminkt mit Sohn Henry: Heidi Klum zeigt bisher unveröffentlichte Bilder
  • Witziges Instagramfoto: Jennifer Love Hewitt ist wieder Mutter geworden
  • Jimi Blue und Yeliz Koc: Natascha Ochsenknecht über Trennung ihres Sohnes

Mit Maite Kelly war Florent Raimond von 2005 bis 2018 verheiratet. 2017 hatten sie bekanntgegeben, dass sie sich gemeinsam dazu entschieden haben, voneinander getrennt leben zu wollen. Liiert waren sie insgesamt 15 Jahre. Die beiden haben drei gemeinsame Töchter: die 2006 geborene Agnès, Joséphine, die 2008 das Licht der Welt erblickte und Solène, die 2014 geboren wurde. Auch Raimonds neue Partnerin scheint ihrem Instagram-Profil zufolge bereits zwei Kinder mit in die Beziehung gebracht zu haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel