Ex-Touché-Boyband-Mitglied: Was macht „Karim, der Knutscher“ eigentlich heute?

Ex-Touché-Boyband-Mitglied: Was macht „Karim, der Knutscher“ eigentlich heute?

Kinder der 90er Jahre erinnern sich bestimmt noch gut

Die guten, alten 90er Jahre – es war die glorreiche Phase der Boybands, peinlicher Modesünden und Pottschnitt-Frisuren: Karim Maataoui war damals Mitglied der Musikgruppe Touché und gehörte zu den Akteuren dieser Zeit. Teenies lagen ihm zu Füßen und auch einige Promi-Damen hingen an seinen Lippen. Was macht der Sänger, der 1999 die Band verließ, eigentlich heute?

Die Band Touché

Die Erfolge von Touché

Alexander Geist, Martin Scholz, Karim Maataoui, Glenn Frey und Dennis Frey waren die „Gründungsväter“ der Boyband. 1996 ging es los, DSDS-Poptitan Dieter Bohlen produzierte damals die Musik der fünf Jungs.

In ihrer Karriere als Band haben die fünf an die 5,4 Millionen Tonträger verkauft. Die Jungs hatten sogar einen gemeinsamen Song, „Let the music heal your soul“, mit den legendären Backstreet Boys und Justin Timberlakes Band *NSYNC.

Die Band hatte einige erfolgreiche Jahre, doch 1999 verließ Karim die Runde und machte als Solo-Sänger weiter. Nach seinem Ausstieg tingelte er durch die TV-Landschaft, nahm an Shows wie „Big Brother“ teil. Er sorgte auch mit seiner On-Off-Liebe zu Michael-Stich-Ex Jessica Stockmann für Schlagzeilen. Die Medien gaben ihm den Namen „Karim, der Knutscher“.

Groß im Geschäft

Singer und Songwriter ist er immer noch, doch mittlerweile macht Karim etwas ganz anderes als Hauptberuf. Anfang den 2000er Jahre startete er eine neue Karriere, machte nun Marketing- und PR-Arbeit und war auch als Social-Media-Experte für einen italienischen Automobilhersteller angestellt.

https://www.instagram.com/p/CKqa1fVn3nO/

Ein Beitrag geteilt von Karim Maataoui (@cosmic_engine)

Karim arbeitet aktuell in Zypern

Anfang 2021 packte er die Koffer für einen neuen Job – Karim arbeitet jetzt als Digital-Spezialist in Zypern. „Ich wurde gebeten, bei einem der größten europäischen Digitalisierungsprozesse auf der Insel mitzuwirken“, verrät er der „Bild“-Zeitung. „Außerdem nutze ich hier alle Möglichkeiten, um meine Idee für ein Startup zu realisieren.”

Was machen die Mitglieder der Girlband „No Angels“ heute?

Erinnern Sie sich noch an diese Band? Sie waren die erfolgreichste Girlband Deutschlands – die „No Angels“. Den Karriere-Kick hatten die Damen lange nach ihren männlichen Kollegen von Touché, Anfang der 2000er Jahre. Vor Kurzem feierten die Sängerinnen sogar ein Instagram-Comeback – zur Freude der Fans.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel