Experte ist sicher: William und Harry versöhnen sich jetzt!

Am vergangenen Donnerstag waren alle Augen auf Prinz William (39) und Prinz Harry (36) gerichtet. Die Söhne von Prinzessin Diana (✝36) haben ihr zu Ehren eine Statue enthüllt. Es war der erste öffentliche Auftritt seit Wochen – und das inmitten der Streitgerüchte um die beiden. Aber auf den ersten Fotos sah es tatsächlich so aus, als hätten sie ihren Zoff an diesem Tag vergessen. Ein Experte glaubt sogar: Bei den Brüdern stehen alle Zeichen auf Versöhnung.

Stewart Pearce, der Autor des Buches “Diana – The Voice of Change”, erklärte im Interview mit Us Weekly: “Ich habe das Gefühl, dass zwischen den beiden langsam Frieden einkehrt.” William und Harrys Umgang miteinander habe nun gezeigt, dass sie im Grunde verleumdet wurden, als man ihnen nachgesagt hat, sie seien zerstritten. “Die Geschichte basiert auf dem Gerede so vieler Menschen mit verschiedenen Meinungen, die denken, dass sie mit Personen aus dem britischen Königshaus gesprochen haben. Dabei hatten die sich das Ganze nur ausgedacht”, betonte er weiter.

Er selbst habe nie an ein Zerwürfnis zwischen den Brüdern geglaubt. “Es gab eine leichte Meinungsverschiedenheit, aber ich meine, wer widerspricht seinem Bruder nicht?”, gab er zu bedenken. Die eigentlich harmlose Reiberei sei in der Öffentlichkeit einfach übermäßig dramatisiert worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel