Fast 60 Jahre Ehe: So ehrt Tom Jones den Wunsch seiner verstorbenen Frau
  • Mit 80 Jahren ist für Tom Jones noch lange nicht Schluss: Der Sänger meldet sich mit neuen Songs zurück.
  • Zum neuen Album hat auch seine verstorbene Frau Linda beigetragen, mit der der Sänger fast 60 Jahre verheiratet war.

Mehr Musik-News finden Sie hier

“It’s not unusual” zählt zu seinen bekanntesten Hits, ebenso wie der Klassiker “Sexbomb”. Keine Frage, Tom Jones (in seinen Anfangsjahren besser bekannt als “Tiger Tom”) ist eine Musik-Legende. Im Juni feiert der “Tiger” seinen 81. Geburtstag, doch in den Ruhestand verabschiedet sich Jones noch lange nicht. Nach fünf Jahren Schaffenspause erscheint sein neues Album “Surrounded by Time”, das Fans auch seiner verstorbenen Frau Linda (Melinda Trenchard) zu verdanken haben.

Wie Tom Jones im Interview mit t-online erzählt, stellte der Tod seiner Frau Linda 2016 eine “Barriere” für ihn da. Sich mit neuen Liedern zu befassen sei ihm schwer gefallen. Doch einen Wunsch gab Linda ihrem Ehemann mit auf den Weg: “Du musst weitermachen. Ich werde gehen, aber du lebst und musst weitermachen.” Diesen Wunsch hat Tom Jones ihr nun mit seinem neuen Album erfüllt.

Tom Jones neue Songs erzählen aus seinem Leben

Jahrelang habe er keine Inspiration und keinen Antrieb gefunden, berichtet Jones. Es sei ihm schwer gefallen, über den Verlust von Linda hinwegzukommen. Die beiden heirateten, als Jones gerade einmal 16 Jahre alt war. Für ihn sei sie immer seine Nummer eins gewesen.

Fünf Jahre später die Wendung: Tom Jones ist mit neuen Liedern zurück. “Jetzt hatte ich das Gefühl, dass ich reflektieren muss. Ich habe mir Songs ausgesucht, die über mein Leben sprechen”, berichtet er im Interview. Routine? Von wegen! Auf Instagram gibt Jones zu, dass er auch nach über fünfzig Jahren Musik-Karriere noch so aufgeregt sei, wie am ersten Tag im Studio.

Einer der Songs auf dem Album ist “I’m Growing Old”, den Jones eigentlich schon in seinen Dreißigern singen wollte. Doch damals sei er nicht alt genug dafür gewesen. Mit achtzig Jahren ist der Moment für ihn gekommen: “Ich war damals noch nicht so weit. Ich fand, ich musste etwas weiser werden für die Nummer. Außerdem werde ich alt, aber ich bin es noch nicht.”

Tom Jones hält sich fit

Dazu trägt auch sein straffes Fitnessprogramm bei. Er mache regelmäßig Sport, habe ein Fitness-Bike in seinem Schlafzimmer stehen und ließe sich für seine Übungen gerne von der Decke hängen, erzählt Jones.

Doch mittlerweile frage er sich oft, wie viel Zeit ihm noch bleibe. Er hoffe, dass er weitermachen könne, bis er unter der Erde liege. “Ich bin achtzig Jahre alt und ich hoffe, ich habe noch zehn, 15 Jahre. Noch lieber wären mir zwanzig.” © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Tom Jones schaffte es vom Staubsaugervertreter zum Weltstar

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel