Fiona Erdmann: "Eine wunderschöne Reise geht zu Ende"! Sie zieht den Schlusstrich | InTouch

Das war’s! Fiona Erdmann muss eine traurige Entscheidung treffen – jetzt zieht sie die Reißleine.

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Mit Töchterchen Neyla schwebt Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Fiona Erdmann noch immer im absoluten Baby-Glück. Neben Söhnchen Leo ist die im Mai letzten Jahres geborene Kleine ihr großer Stolz. Umso trauriger ist die Vollblut-Mama nun darüber, ihren Fans von der traurigen Entscheidung berichten zu müssen, die sie zum Wohl ihrer Gesundheit nun treffen musste.

In ihrem Alter werden einige Frauen bereits Oma, doch das scheint diese Promi-Damen nicht zu interessieren. Denn was für diese Ladys zählt, ist das große Familienglück! Wir zeigen euch Promi-Mütter, die mit über 50 Mama wurden:

Auch interessant

  • Pietro Lombardi & Laura Maria Rypa: Bitteres Update kurz vor der Geburt!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Helene Fischer: Bittere Enttäuschung! Ihr Glück liegt in Trümmern

Fiona Erdmann: Aus diesem Grund kann sie nicht mehr Stillen!

Auf Instagram gibt Fiona Erdmann immer wieder süße Updates aus ihrem Leben mit ihrer kleinen Familie rund um die zwei Kids Nayla und Leo in ihrer Wahlheimat Dubai. Doch auch bei der GNTM-Beauty ist nicht immer alles nur eitel Sonnenschein. Nun berichtet die 34-Jährige in einem emotionalen Post, von einer Entscheidung, die sie nun schweren Herzens treffen musste, um die Gesundheit von sich und ihrer Tochter Nayla nicht weiter zu gefährden:

Mit diesen süßen Mama-Tochter-Bildern gibt die TV-Beauty bekannt, dass sie ihre Kleine nicht weiter stillen kann. Der Grund? Ein Medikament, das ihr für ihre Still-Probleme verschrieben wurde: „Durch eine Stillberaterin habe ich Motilium verschrieben bekommen. Sie sind eigentlich gegen Übelkeit, haben aber als Nebenwirkungen, dass die Brustmilchproduktion ansteigt. Mir haben diese Tabletten wirklich extrem geholfen. Als ich dann aber herausfand, dass diese Tabletten mein Herz und auch das Herz von Neyla schädigen können, habe ich von einen auf den anderen Tag aufgehört. Für unsere Gesundheit. Leider war das dann auch das Ende unserer Stillzeit und Neyla wurde fortan mit einer Flasche gefüttert. Am Abend nuckelt sie noch etwas an meiner Brust, aber wirklich füttern kann ich sie damit leider nicht.“

Emotionale Worte von Fiona Erdmann, die weiter zugibt: „Eine wunderschöne Reise geht zu Ende. […] Nun ist diese Reise leider vorbei und ich etwas traurig. Ich habe es geliebt zu stillen und hätte es gerne auch noch weiter getan.“

Auch Helene Fischer ist vor kurzen zum ersten Mal Mama der kleinen Nala geworden. Was Ex Florian Silbereisen nun jedoch ausplauderte, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel