Florian Silbereisen: Bereut er seine Beziehung mit Helene Fischer?

Florian Silbereisen: Bereut er seine Beziehung mit Helene Fischer?

Florian Silbereisen erzählt über seine Beziehung zu Helene Fischer

Schlagerqueen Helene Fischer (36) und Showmaster Florian Silbereisen (39) waren DAS Traumpaar in der deutschen Schlager-Branche. Zumindest bis zum Jahr 2018 – denn nach zehn Jahren Beziehung zerbrach ihr großes Liebesglück. Seitdem verbindet die beiden eine enge Freundschaft und auch auf Veranstaltungen begegnen sie sich gerne mit einem Lächeln. Doch während Helene mittlerweile in Thomas Seitel (35) ihr Liebesglück gefunden hat, gilt Flori in der Öffentlichkeit weiterhin als Single. In einer „MDR“-Talkrunde hat der Sänger jetzt ein paar private Details aus seinem Liebesleben ausgeplaudert und dabei auch verraten, dass in seiner Beziehung mit Helene nicht immer alles so einfach war.

Florian Silbereisen: „Die zehn Jahre waren gar nicht schwer, die waren wunderbar!"

In der Talkshow „MDR um 4: Gäste zum Kaffee“ standen bei Florian Silbereisen natürlich die Fragen nach seinem Liebesleben wieder ganz oben auf der Liste. Immerhin war die Beziehung von Flori zu seiner Helene ein viel diskutiertes Thema in den Medien, das stellt sich Moderator René Kindermann alles andere als einfach vor. Daher möchte er von Florian wissen, wie schwer er die Jahre als Mann an der Seite von Helene Fischer empfunden hat? „Die zehn Jahre waren gar nicht schwer, die waren wunderbar“, bringt Flori sofort mit einem strahlen in seinen Augen entgegen. Doch da gibt es auch Sachen, die Florian bis heute sehr nachdenklich machen: „Natürlich ist es auch eine Belastung, wenn Paparazzi und irgendwelche Journalisten selbst in der Mülltonne wühlen, um irgendetwas herauszufinden, oder wenn du beim Joggen bist und plötzlich läuft oder springt jemand aus der Hecke, dann ist das nicht immer angenehm.“

Könnte sich Florian nach diesen negativen Erfahrungen der Vergangenheit also vorstellen eine neue Liebe irgendwann ganz privat zu leben und eine neue Frau vor der Öffentlichkeit geheim zu halten? Auch dazu bezieht der Showmaster im Talk Stellung: „Ich befürchte, dass das nicht meine Entscheidung sein wird, wenn ich täglich sehe, wie viel über mein Privatleben wild spekuliert wird. Wie viele Geschichten da völlig frei immer wieder erzählt werden. Dann kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass in naher oder ferner Zukunft die Medien plötzlich komplett mein Privatleben respektieren würden. Ich glaube, das liegt am Ende nicht in meiner Hand.“

Im Video: 5 Secrets über Florian Silbereisen

SIE war die Frau vor Helene Fischer

Florians Kisten stehen noch bei Helene

Auch wenn Helene und Florian heute kein Liebespaar, sondern lediglich beste Freunde sind, hat Florian als Gast-Juror bei DSDS 2020 verraten, dass einige Kisten von ihm noch immer bei seiner Verflossenen zu Hause stehen. Und es gibt wohl noch ein kleines Geheimnis, was nicht vielevon Flori wissen: Vor seiner Beziehung mit Helene Fischer war der 39-Jährige mit der Schwägerin von Schlager-Star Andy Borg zusammen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel