Flutkatastrophe: Schäfer Heinrich hat Angst um seinen Hof

Flutkatastrophe: Schäfer Heinrich hat Angst um seinen Hof

Schlagersänger ist besorgt

Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz werden derzeit von einer Flutkatastrophe heimgesucht. Auch der “Bauer sucht Frau”-Star und Schlagersänger Schäfer Heinrich (54) ist davon betroffen. Sein Hof in Völlinghausen (NRW) hat bereits seit Tagen unter den Unwettern zu leiden. Doch nicht nur der andauernde Regen macht ihm zu schaffen, sondern auch der Sturm. Hafer und Gerste auf den Feldern werden zerdrückt, wie der 54-Jährige der “Bild”-Zeitung erzählt: “Ich kann sie nicht ernten und dreschen, weil sie zu nass sind und platt am Boden liegen.”

Seine gesamte Ernte sei derzeit gefährdet. “Hier sind 200 Liter Regen gefallen, das gab es noch nie”, führt der “Bauer sucht Frau”-Star aus. In den vergangenen Jahren habe ihm die Dürre zugesetzt, nun sei es der Regen: “Wenn das so weitergeht, ist mein ganzes Geschäft zerstört.” Auch um seine Schafe sorge er sich. Laut “Bild” gibt Schäfer Heinrich den bisher entstandenen Schaden bereits mit rund 10.000 Euro an.

Schäfer Heinrich wurde durch die RTL-Kuppelshow “Bauer sucht Frau” bekannt, an der er 2008 teilnahm. Seitdem hat er sich auch einen Namen als Schlagersänger gemacht. In den vergangenen Tagen hat der Stark- und Dauerregen eine Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands ausgelöst. Dutzende Menschen kamen ums Leben, viele werden noch vermisst.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel