"Freunde bleiben": "Prince Charming"-Liebling fliegt raus!

Alexander Schäfer dünnt seinen Prince Charming-Cast weiter aus. In den ersten drei Folgen schickte der Krawattenverteiler aus Frankfurt jeweils zwei Kandidaten in Rahmen der sogenannten Gentlemen’s Night nach Hause – so auch in Woche vier. Wie die Vorschau bereits zeigte, sind die anderen Mitstreiter wegen einem der Exits allerdings sehr betrübt. Und diese zwei Jungs erwischt es diesmal – ihre Liebesreise ist endgültig vorbei.

Es trifft den Krankenpfleger und selbst ernannte “Haus-Mutti” Florian Kunze-Forrest. Der Berliner, der erfolgreich Gino Bormann (32) nach seinem epischen Sekt-Sturz in den Pool verarztet hatte, schien Alex gefühlstechnisch nicht von sich überzeugt zu haben. Immerhin ist er ihm aber wohl menschlich ans Herz gewachsen: “Dir habe ich schon mehrfach gesagt, was du für ein cooler Typ bist. Ich muss dir sagen, dass ich mich sehr freuen würde, wenn wir gute Freunde bleiben könnten, aber ich glaube, mehr wird bei uns nicht daraus”, erklärt er dem tätowierten Hottie seine Entscheidung. Flos Mitstreiter David, Michael, Lauritz und Adrian macht dieser Exit ziemlich betroffen, wie man in ihren Gesichtern erkennen kann.

Neben Florian muss heute auch Personal Trainer Sascha Vaegs die Koffer packen. Er schien zuletzt aber ohnehin nicht allzu großes Interesse an dem Prinzen gehabt zu haben. Zusammen mit Jan Maik Baumann witzelt er sogar am Anfang der Folge über die Kandidaten, die womöglich schon Gefühle für Alex haben.

Alle neuen Folgen von “Prince Charming” immer montags auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel