Frühere Doppelgängerin von Prinzessin Diana (†36): Könnte Lady Di heute SO aussehen?

Frühere Doppelgängerin von Prinzessin Diana (†36): Könnte Lady Di heute SO aussehen?

Lady Diana-Doppelgängerin in Morning Show

Nikki Lilly war die Doppelgängerin der jungen Diana

Am 1. Juli wäre Prinzessin Diana 60 Jahre alt geworden. In Gedenken an ihre viel zu früh verstorbene Mutter haben Prinz William (39) und Prinz Harry (36) an ihrem Ehrentag eine Statue in London für sie enthüllt. Diana war bei ihrem Tod am 31. August 1997 erst 36 Jahre jung – so alt wie Harry heute. Wer sich fragt, wie die „Königin der Herzen“ wohl mit 60 ausgesehen haben könnte: Die Britin Nikki Lilly war in den späten Achtzigern und Anfang der Neunziger Dianas Doppelgängerin. Heute ist sie 59 und die Ähnlichkeit ist immer noch groß, wie wir im Video zeigen.

„Es war wundervoll, als ihre Doppelgängerin zu arbeiten“

Im britischen Frühstücksfernsehen schockte Nikki Lillys Anblick die TV-Zuschauer. Denn die heute 59-Jährige sah Lady Di nicht nur vor 30 Jahren verblüffend ähnlich. Moderator Phillip Schofield bringt es auf den Punkt: „Du verschaffst uns einen wirklich guten Eindruck davon, wie die Prinzessin heute ausgesehen hätte.“

Auf die Frage, ob der Doppelgänger-Job für Nikki damals etwas Besonderes war, antwortet diese: „Ja. Ich habe eine Menge spaßiger Dinge gemacht. Es war wundervoll, als ihre Doppelgängerin zu arbeiten.“

Und manchmal auch kurios, denn Nikki beschreibt, wie Wildfremde sie in Tränen aufgelöst im Supermarkt angesprochen haben: „Es tut mir so leid wegen Charles!“ Offenbar hatte sich damals niemand gewundert, was eine echte Prinzessin in der Wurstwarenabteilung zu suchen hat. (csp)

RTL erinnert sich an die "Prinzessin der Herzen"

Alles rund um den 60. Geburtstag von Lady Diana, der Enthüllung ihrer Gedenkstatue und den spannenden Tonbandaufnahmen der “Prinzessin der Herzen” zeigt RTL am 1. Juli 2021 im Rahmen des Diana-Thementags.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel