Für Jury 2021 im Gespräch: Loredana lehnte DSDS-Anfrage ab

Als klar war, dass Pietro Lombardi (28) und Co. 2021 nicht mehr Teil der DSDS-Jury sein würden, brodelte die Gerüchteküche gewaltig: Wer sollte die Plätze an der Seite des Poptitanen Dieter Bohlen (67) einnehmen? Damals fiel neben dem Namen Maite Kelly (41) auch der von Loredana Zefi. Der Sender stellte aber recht schnell klar, dass die Rapperin nicht dabei sein wird. Jetzt ist auch klar, warum: Loredana gab RTL einen Korb – um genau zu sein sogar zwei.

Das verriet die “Nicht verdient”-Interpretin nun in ihrer Instagram-Story. Anlass dazu war offenbar, dass das Show-Urgestein Dieter nun seinen Posten aufgegeben hat. Mit ihren Worten wandte sich Loredana direkt an den Musikproduzenten: “Dieter Bohlen, zum Glück hab’ ich DSDS-Jury zweimal abgesagt, hätte null Spaß gemacht ohne dich.” Klingt so, als habe der Sender mehrfach versucht, die Chartstürmerin für die Castingshow zu gewinnen – leider vergebens.

Und nach dieser Ansage ist wohl klar: Auch in Zukunft wird Loredana nicht als Jurorin bei DSDS zu sehen sein. Ob die Fernsehzuschauer das wohl bedauern? In einer Promiflash-Umfrage gaben nach dem Dementi zu Loredanas möglichem Jury-Job 67,4 Prozent der 850 Teilnehmer an, dass die 25-Jährige ihrer Meinung nach eh nicht in das Format gepasst hätte. Nur 32,6 Prozent waren enttäuscht.

Alle Episoden von “Deutschland sucht den Superstar” bei TVNOW

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel