Für Karriere: "Ex on the Beach"-Eric verzichtete auf Liebe

Ist Eric Sindermanns (32) Job schuld an der bisherigen Liebesflaute? Bei Ex on the Beach ist der Modedesigner als Verflossener von Tara Tabitha eingezogen. Er wünscht sich, endlich die große Liebe zu finden. Ob seine Ex oder doch eine andere Singlelady sein Herz erobern kann? Wer weiß. Klar ist laut Eric aber: Bisher hat seine Karriere der Liebe ganz klar im Weg gestanden.

Im Gespräch mit Promiflash hatte der Berliner vor einigen Tagen verraten, dass er die Nase voll von One-Night-Stands hat. Nach wilden Abenteuern mit mehr als 500 Frauen möchte er sesshaft werden. Weil auf das Geständnis rund um die feuchtfröhliche Vergangenheit ein echter Shitstorm folgte, klärt der 32-Jährige jetzt auf, warum es nie zu einer ernsthaften Beziehung gekommen ist. “Ich habe mich bewusst vor fünf Jahren gegen das Familienleben und für meine Karriere entschieden – so was sollte man akzeptieren. Mir ist es wichtig, dass ich für meine Träume kämpfe und dass ich alles erreiche”, schildert er in seiner Instagram-Story.

Das bedeutet aber keineswegs, dass eine Frau im Leben des selbst ernannten Modekönigs von Deutschland keinen Platz hat. Ganz im Gegenteil: Eric wünscht sich eine Dame, die seinen Lifestyle unterstützt. “Wenn ich eine gute Frau finden würde, die zu meinem Leben passt – ich würde mich super freuen. Dann wäre ich auch nicht so oft alleine”, betont der Ex-Handballer.

Alle Infos zu “Ex on the Beach” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel