Fußballmannschaft? Boxweltmeister Tyson Fury will elf Kinder

Da hat sich Tyson Fury (32) ja einiges vorgenommen! Neben seinen immensen Erfolgen im Boxring macht der britische Sportler auch mit seinem Privatleben Schlagzeilen. Erst im Februar verkündete er die Geburt des sechsten gemeinsamen Kindes mit seiner Frau Paris. Das Paar kam bereits im Alter von 15 Jahren zusammen und war sich in einem Punkt schnell einig: Eine Großfamilie soll es sein! Für den sechsfachen Papa Tyson dürfen es sogar gerne bis zu elf Kinder werden.

Im Interview mit Sportsmail berichtete der 32-Jährige von seinen Familienplänen, die er mit Paris kurz vor der Hochzeit abgesprochen hat. “Ich habe sie gefragt, wie viele Kinder sie will. Sie sagte: Zehn”, erinnerte sich der Profiboxer. Für ihn sei das damals völlig in Ordnung gewesen, inzwischen hat er seine Meinung geändert. “Jetzt habe ich beschlossen, dass es ein Kind mehr werden soll… Okay, machen wir elf daraus. Wir werden eine Fußballmannschaft haben”, schmunzelt der Brite.

So viele Kinder müssen allerdings erst mal untergebracht werden. Glücklicherweise hat sich Tyson kürzlich eine neue Villa in Las Vegas zugelegt. Neben zwei Doppelgaragen kann der Boxweltmeister im Schwergewicht nun sechs Schlafzimmer und sechs Badezimmer sein Eigen nennen. “Die werden wird auch brauchen”, ist sich der Familienvater sicher.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel