"Größe H": Jessica Alves ließ ihre Brüste erneut vergrößern!

Jessica Alves (37) hat sich noch einmal unter das Messer gelegt. Die Real-Life-Barbie hat sich in den letzten Jahren zahlreichen Operationen unterzogen. Zuletzt hatte sich die Trans-Frau in ärztliche Hände begeben, um sich im Zuge einer Geschlechtsangleichung eine Vagina machen zu lassen. Mit ihrer Bodytransformation ist sie megazufrieden – aber immer noch nicht fertig. Bei ihrer Oberweite hat Jessica nun einen draufgesetzt.

Wie sie MailOnline schildert, war sie in Belgien in einer Schönheitsklinik, um sich ihre 725cc-Implantate austauschen zu lassen. Mit ihrer Wahl von 1500cc ist sie nun weit über den E-Cup hinaus. “Ich denke, es ist jetzt Größe H”, erklärt sie im Interview. Ob sie damit am Ende ihres jahrelangen OP-Marathons ist – oder noch weitere Termine auf dem Plan stehen, verrät sie vorerst nicht.

Ein erstes Foto ihres neuen Dekolletés teilt sie auf Instagram – und das nur einen Tag nach der OP. Ihre Rundungen setzt die Blondine in einem roten Spitzenbody in Szene. Über das Ergebnis freut sie sich total. “Ich fühle mich großartig und habe überhaupt keine Schmerzen”, gibt sie ein Update.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel