Guido Maria Kretschmer enthüllt eigene Wachsfigur bei Madame Tussauds
  • Modedesigner Guido Maria Kretschmer hat eine eigene Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin bekommen.
  • Am Dienstag enthüllte der 56-Jährige seinen Doppelgänger.
  • Für ihn sei es ein kleiner Traum, der wahr werde, sagte Kretschmer.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Fernsehmoderator und Modedesigner Guido Maria Kretschmer hat am Dienstag seine eigene Figur im Berliner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds enthüllt. „Eine eigene Wachsfigur bei Madame Tussauds zu haben, ist für mich ein kleiner Traum, der wahr wird“, sagte der aus dem Fernsehformat „Shopping Queen“ bekannte Kretschmer.

Seinen Platz hat der Doppelgänger am Ende des Laufsteges im Fashionbereich von Madame Tussauds eingenommen. Dort befindet sich der Kretschmer aus Wachs etwa in Gesellschaft der Models Heidi Klum und Kendall Jenner. „Guido ist ein absoluter Favorit unserer Besucher“, sagte Orkide Yalcindag, Marketingleiterin des Kabinetts. Gäste hätten sich schon lange eine Figur von ihm gewünscht.

„Als ich die ersten Bilder vom Kopf meiner Figur gesehen habe, war ich wirklich tief berührt, weil ich dachte, diese Menschen haben viel Zeit mit mir verbracht und mich richtig getroffen“, sagte Kretschmer. Vermessen wurde der Designer in seinem Hamburger Studio unter strengsten Corona-Bedingungen. (dpa/ari)

Lesen Sie auch: „Guidos Wedding Race“: Mit Linda de Mol kann es Kretschmer nicht aufnehmen.

Diletta Leotta: Schönste Sportmoderatorin der Welt ist wieder Single

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel