Gwen Stefani: Kampf mit dem Alter

Gwen Stefani: Kampf mit dem Alter

Gwen Stefani machte sich Sorgen wegen ihres Alters.

Die ‘Hollaback Girl’-Hitmacherin hat rund fünf Jahre keine neuen Songs veröffentlicht, bis sie im letzten Dezember ihre neue Single vorstellte. Doch dazu wäre es fast nicht gekommen, wie die Sängerin jetzt gegenüber ‘Entertainment Tonight’ erklärte: „Zu Beginn dieses Prozesses hatte ich das Gefühl, dass ich mich dafür entschuldigen müsste, dass ich neue Musik machen will.“ Ihre größte Sorge damals die Vorurteile der Menschen: „Du bist superalt, warum willst du das überhaupt machen.“ Doch so damit umzugehen sei nicht ihre Art, darum habe sie sich dazu entschieden, den Song doch zu veröffentlichen.

Privat hingegen läuft es für die Blondine sehr gut, seit sie mit Blake Shelton verlobt ist. Doch die Entscheidung, ihre Romanze auf die nächste Stufe zu heben, war nicht einfach. Schließlich gab es da „eine Menge zu bedenken”, wenn es um ihre Zukunft ging. „Ich denke, es gab eine Menge zu bedenken, wenn man so viele Leute involviert hat. Kinder, und ihre Herzen, und jeder in meiner Familie [und] seiner Familie, wir haben alle viel zusammen durchgemacht”, so die Sängerin. „Also denke ich, auf eine romantische Art und Weise, wenn man sich so schwer und so unerwartet verliebt – und so spät im Leben – denkt man ‘Ich will dich heiraten!’ Das ist die erste romantische Reaktion, ‘Lass uns heiraten!’ Wir haben natürlich immer darüber geredet”, erzählte die Sängerin kürzlich im Interview mit der ‘Today’-Show.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel