"Halloween Kills": Jamie Lee Curtis gedenkt ihrer Mutter bei Filmpremiere
  • Bei der Premiere zu „Halloween Kills“ überraschte Hauptdarstellerin Jamie Lee Curtis mit einem neuen Look.
  • Sie verkleidete sich als „Psycho“-Figur Marion Crane.
  • Mit dieser Rolle schrieb ihre Mutter, Janet Leigh, Filmgeschichte.

Mehr News rund um Stars finden Sie hier

Jamie Lee Curtis begeisterte bei der Premiere ihres aktuellen Films „Halloween Kills“, der am 21. Oktober in die Kinos kommt, mit einer Hommage an ihre berühmte Mutter Janet Leigh (1927-2004). Die Schauspielerin trug ein Styling, das an Leighs legendäre Figur Marion Crane aus dem Hitchcock-Klassiker „Psycho“ (1960) erinnerte.

Curtis trug ein blaues Kleid und eine blonde Perücke. Highlight des Outfits war der blutige Duschvorhang. Die ikonische Duschszene, in der Marion Crane von Norman Bates (Anthony Perkins) erstochen wird, ging in die Filmgeschichte ein.

Kostümparty bei Filmpremiere

Auf dem roten Teppich von „Halloween Kills“ in Los Angeles, Kalifornien, waren viele weitere Kostüme zu sehen. Produzent Jason Blum hatte sich etwa als Curtis‘ „Halloween“-Figur Laurie Strode verkleidet. Schauspielerin Judy Greer, die in „Halloween Kills“ Curtis‘ Tochter Karen spielt, kam als Hauptfigur „Annie Hall“ aus Woody Allens Film „Der Stadtneurotiker“ (1977).

Jamie Lee Curtis stammt aus Janet Leighs dritter Ehe (1951-1962) mit Hollywood-Star Tony Curtis.

Lesen Sie auch: Kylie Jenner irritiert Follower mit blutigen Nacktfotos. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Über Airbnb: "Scream"-Haus kann über Halloween gemietet werden

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel