Heftige Brände: Bauer Geralds Farm blieb nur knapp verschont

Glück im Unglück für Gerald und Anna Heiser (31). Bei Bauer sucht Frau International hat Farmer Gerald sein großes Glück gefunden und lebt seitdem mit seiner Partnerin und dem gemeinsamen Sohn auf seinem Hof in Namibia. Jetzt wäre das gesamte Hab und Gut der kleinen Familie aber um ein Haar den Flammen zum Opfer gefallen. In der direkten Nachbarschaft der Bauer sucht Frau-Stars ist ein großes Feuer ausgebrochen und hat über 50.000 Hektar Land komplett zerstört.

„12 Uhr nachts auf einer fremden Farm – ich habe keine Ahnung, wo ich bin, aber ich versuche mal zu helfen“, erklärte der Bauer in seiner Instagram-Story und filmte dabei eine brennende Wiese. Auch er selbst musste damit rechnen, dass das Feuer jederzeit auf sein eigenes Anwesen überspringen könnte. Erst in letzter Sekunde drehte der Wind und verschonte die Farm. „Es hat drei Tage gebrannt und erst dank der ganzen mutigen Farmer wurde es endlich gelöscht. Es hat unsere Farm in allerletzter Minute verschont, weil der Wind gedreht hat und das Feuer von uns weggezogen ist. Viele Nachbarn hatten aber nicht so viel Glück“, betonte seine Frau Anna.

Erst vor wenigen Tagen hat der Landwirt stolz verkündet, dass er die Farm nun komplett von seinen Eltern übernommen hat und zukünftig allein verantwortlich ist. „Generationswechsel bei den Heisers. Endlich ist mein langersehnter Traum wahr geworden, und ich habe die elterliche Farm gekauft. Seit dem 1. September bin ich Herr über circa 7.000 Fußballfelder!“, freute er sich in seiner Story.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel