Herzogin Kate begeistert bei Bond-Premiere komplett in Gold

Am Dienstagabend fand in London endlich die Premiere des neuesten Bond-Films „Keine Zeit zu sterben“ statt. Zu der kamen auch die Royals – und Herzogin Kate zog mit einem goldenen Kleid die Blicke auf sich. 

Für seinen Auftritt entschied sich der Schauspieler für ein beerenfarbenes Samtsakko, dazu kombinierte er ein weißes Hemd, eine schwarze Hose und farblich passende Schuhe. Die Blicke der Fans zog jedoch ein anderer Star auf sich: Herzogin Kate.

Daniel Craig kam in einem beerenfarbenen Samt-Sakko. (Quelle: imago images)

Die 39-Jährige erschien zur Premiere gemeinsam mit Prinz Charles, Herzogin Camilla und natürlich Prinz William. Während ihr Mann einen schlichten schwarzen Anzug wählte, trug die dreifache Mutter ein Capekleid in Gold ihrer Lieblingsdesignerin Jenny Packham.

Das Dress mit dem V-Ausschnitt war von oben bis unten mit Pailletten verziert. Ein ähnliches Modell der Designerin kostet fast 4.000 Euro. Herzogin Kate wählte dazu goldene Pumps und große Ohrringe in derselben Farbe.

Herzogin Kate entschied sich für ein goldenes Kleid von Jenny Packham. (Quelle: Chris Jackson / Getty Images)

Im Netz wird Kate für ihren Look gefeiert. „Catherine sieht so schön aus“, kommentierte zum Beispiel ein User ihr Outfit. „Atemberaubendes Kleid“, meinte ein anderer Nutzer. „Kate hat den Auftrag heute Abend für die Bond-Premiere absolut verstanden“, ist ebenfalls auf Twitter zu lesen. 

  • Women statt Girls : Das sind die neuen Bond-Frauen
  • Produzentin spricht Klartext : Gibt es eine weibliche Bond-Agentin?
  • Wegen Film aus den 60ern: 007-Regisseur nennt James Bond Vergewaltiger

Und was trugen die anderen Promis bei der Premiere von „Keine Zeit zu sterben“? Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow. Übrigens: Auch 2015 kamen William und Kate zur James-Bond-Premiere. Damals entschied sich die Herzogin für ein sehr viel dezenteres Kleid in einer schlichten Farbe und mit wenig Glitzer.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel