Herzogin Kate erhält neue Aufgabe – und plaudert über Sohn Louis

Soloauftritt für Herzogin Kate auf einer Weihnachtsbaumfarm. Ein entspannter Termin, der mit einer besonderen Nachricht verknüpft wurde – und bei dem es auch einen kleinen Einblick in das Familienleben der Cambridges gab.

“Heute wurde die Herzogin von Cambridge zur Schirmherrin von Family Action ernannt”, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account des Kensington-Palastes. Bei dem Verein handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, die Familien finanziell und emotional unterstützt. Über die neue Aufgabe freue sich Herzogin Kate genauso wie Family Action. Der Verein wurde vor 150 Jahren gegründet. 66 Jahre lang war Queen Elizabeth II. höchstpersönlich seine Schirmherrin. Sie hatte die Aufgabe 1953 von ihrer Großmutter Queen Mary übernommen. 

  • “Er meint, er sei besser”: Das ist William bei der Erziehung besonders wichtig
  • Wegen der Kinder: Herzogin Kate sagt spontan einen Termin ab
  • Herzogin Kate im Theater: Wow-Auftritt im maßgeschneiderten Spitzenkleid 

Als frischgebackene Schirmherrin kam Herzogin Kate dann am Mittwochmittag auf die Weihnachtsbaumfarm, wo sie auf viele strahlende Kindergesichter traf und sogar aus dem Nähkästchen plauderte. Wie die britische Royalreporterin Rebecca English nämlich auf Twitter berichtet, habe dort ein kleiner Junge auf Kate gewartet, seine Hand gehoben und ganz laut “Ich, ich” gerufen. Die Herzogin habe seine Wange gestreichelt und gesagt: “Du erinnerst mich an meinen kleinen Louis, er sagt auch immerzu: ‘Ich, ich, ich’ – und er will überall mit mir hinkommen.” Auf diese Weise gibt Kate immer mal wieder bei Terminen Einblicke in das Leben mit ihren drei Kindern – die Fans freut’s!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel